Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu

Home > Blog > US-Forscher sagen, dass CBD bei der Behandlung von Alzheimer eingesetzt werden könnte!

US-Forscher sagen, dass CBD bei der Behandlung von Alzheimer eingesetzt werden könnte!

Forscher in Georgia sagen, dass jüngste Tierstudien darauf hinweisen, dass CBD oder Cannabidiol „der Heilige Gral“ sein könnte, wenn es um die Behandlung von Alzheimer geht.

Die Forscher spritzten zwei Wochen lang hohe CBD-Dosen in die Mägen von Mäusen und beobachteten interessante Ergebnisse:

Das CBD half die Plaque-Ansammlung im Gehirn der Tiere zu verringern.

„Wenn es bei Menschen den gleichen Effekt wie bei Mäusen hat, dann stehen die Chancen gut, dass es die Krankheit verändern könnte. Das ist der heilige Gral,“ sagte Dr. John Morgan, ein Neurologe, der die Alzheimer-Patienten behandelt, die an der Studie mit CBD teilgenommen haben.

Der nächste Schritt für die Forscher ist die Durchführung einer klinischen Studie mit 40 bis 60 Personen. Die Hälfte davon wird CBD erhalten, die andere ein Placebo.

Das sind sehr gute Nachrichten für alle, die an Alzheimer erkrankt sind oder sich Sorgen machen, daran zu erkranken. Zurzeit kämpfen 1,6 Millionen Deutsche jeden Tag mit Alzheimer.

Außerdem werden schätzungsweise 13 Milliarden Euro für Alzheimer-Medikamente ausgegeben – Medikamente, die bestenfalls helfen, die Symptome in den Griff zu bekommen.

Diese neuen Studien zeigen, dass CBD das Heilmittel sein könnte, auf das wir gewartet haben!

Und andere aktuelle Studien zeigten genauso positive Ergebnisse

Tatsächlich sind die Ergebnisse einer vor kurzem im top Medizin-Journal der Welt, Nature, veröffentlichten Studie schlicht fantastisch.

Deutsche Forscher ließen alte und junge Tiere einen Gedächtnistest machen. Zunächst schnitten die alten Tiere dabei schlecht ab und die jungen gut.

Dann gaben sie den alten Tieren CBD. Innerhalb von Tagen waren die alten Tiere genauso gut wie die gesunden jungen!

Und das Ergebnis änderte sich auch lange Zeit, nachdem das CBD verabreicht worden war, nicht.

Forscher nannten es „eine tiefe, langanhaltende Verbesserung der kognitiven Leistung“.

Wie funktioniert es?

Forscher am Salk Institute haben es jetzt herausgefunden.

Warum CBD Alzheimer besiegt – während Medikamente versagen

Ihre im Journal of Alzheimer’s Disease erschiene Studie, fand heraus, dass CBD „die Plaque-formenden Alzheimer-Proteine von den Gehirnzellen“ entfernt.

Das ist Beta-Amyloid-Plaque – die Ursache für Alzheimer. Und CBD vernichtet es!

Wie?

Sehen Sie, alle Alzheimer-Medikamente scheitern, weil sie versuchen, die Plaque außerhalb der Gehirnzellen zu bekämpfen.

Aber das ist die falsche Herangehensweise.

Beta-Amyloid muss von innen heraus in den Nervenzellen eliminiert werden. Und das macht CBD.

Es bindet sich an die Endocannabinoid-Rezeptoren in unseren Nervenzellen.

Das aktiviert die Selbstschutzmechanismen der Nervenzellen gegen zerstörerische Gifte.

Es wird noch besser…

Wissen Sie, bisher glaubten die meisten Forscher, dass Entzündungen im Gehirn von Immunzellen ausgelöst werden.

Tatsächlich werden sie von unseren Nervenzellen als Antwort auf die Ablagerung von Amyloid-Plaques verursacht. Die gleiche Entzündung zerstört die Nervenzellen, was zu Alzheimer führt.

Aber CBD dringt in die Nervenzellen ein, stoppt tödliche Entzündungen, bevor sie beginnen, und schützt die Zellen.

Diese Forschung verspricht eine komplette Neuausrichtung von allem, was wir über Alzheimer wissen.

Leider sind die Regierungen eines der größten Hindernisse für weitere Forschung.

Das liegt daran, dass sie der Pharma-Lobby dienen – nicht Ihnen!

Laut Dr. Schubert, dem führenden Forscher bei Salk:

„Deshalb haben sie keinen Anreiz, CBD in der Entwicklung neuer Medikamente zu verwenden. Sie können damit kein Geld verdienen, also sind sie dagegen.“

Ja, Big Brother und die großen Pharma-Unternehmen haben sich zusammengetan.

Und sie verhindern, dass Millionen Menschen von Alzheimer geheilt werden.

Aber so muss es nicht sein.

Nicht für Sie. Nicht für Ihre Liebsten. Nicht für irgendjemanden.

Wir können heute das Verbot der großen Pharma-Unternehmen umgehen…

und können anfangen, die Kraft von CBD zu nutzen, um beinahe jede Krankheit zu schlagen.

Alles bequem von Zuhause aus!

Nochmal, es ist komplett sicher und nicht giftig.

Es ist 100% legal.

Und erwiesenermaßen beginnt es, schon mir nur einem Tropfen zu funktionieren!

Sie müssen nur wissen, welche Rezepturen das einzige Wahre und welche Fakes sind.

Sie müssen auf folgendes achten:

  1. Die Art von CBD
  2. Welche Konzentration
  3. Und die Synergie mit anderen Inhaltsstoffen

Einen CBD-Anbieter finden, dem Sie vertrauen können…

Wie finden Sie also einen CBD-Anbieter, dem Sie vertrauen können, sodass Sie sich vor Demenz schützen können, während Sie außerdem Schmerzen und Stress lindern?

Das Wichtigste ist, gut zu recherchieren. Besuchen Sie die Webseiten der Firmen und lesen Sie die Erfahrungsberichte. Recherchieren Sie auch, woher sie ihr CBD beziehen und wie sie ihre Produkte herstellen.

Eine Firma, die Sie sich definitiv ansehen sollten, ist Sarah’s Blessing. Diese Firma hat sich den Ruf erarbeitet, die hochwertigsten CBD-Produkte zu vertreiben.

Sie bietet drei Varianten CBD-Öl an – 3%ige, 6%ige und 9%ige Lösungen – zusammen mit Bonbons, Tee und Cremes, die auch hochwertiges CBD enthalten.

Sarah’s Blessing erhält sein CBD aus in der Schweiz angebautem Hanf und verwendet einen überlegenen CO2-Extraktionsprozess, um höchste Qualität und Potenz des CBDs sicherzustellen.

Um mehr über Sarah’s Blessing und ihre CBD-Produkte zu erfahren, die hervorragend für alle sind, die sich Sorgen über Demenz machen und die ein gesünderes und hochwertigeres Leben führen wollen, klicken Sie jetzt hier.

Noch eine Sache zur Wahl des richtigen CBD-Produkts…

Ein Problem, das viele davon abhält, von CBD zu profitieren, ist die große Qualitätsspanne bei den heute am Markt erhältlichen CBD-Produkten.

Zum Beispiel enthalten viele CBD-Produkte CBD-Isolat anstelle von Vollspektrum-CBD. Es wird davon ausgegangen, dass Vollspektrum-CBD Nutzern im Vergleich zu CBD-Isolat durch den sogenannten „Entourage-Effekt“ einen viel größeren Nutzen bringt.

Es gibt über 100 Substanzen in der Cannabispflanze und der Entourage-Effekt beschreibt, dass die Zusammenarbeit dieser Substanzen ihre Wirkung verbessert.

Nur CBD anstelle von Vollspektrum-CBD zu nehmen entzieht dem Nutzer eine Vielzahl zusätzlicher Vorteile, wie zum Beispiel besseren Schlaf, größere Schmerzlinderung, verringerte Übelkeit, gehemmtes Wachstum von Krebszellen und mehr.

Ein weiteres Problem bei vielen CBD-Produkten ist, dass sie bekannt dafür sind, einen höheren CBD-Gehalt anzugeben als wirklich vorhanden.

Eine im Jahr 2017 im Journal of the American Medical Association erschienene Studie zu 84 kommerziell erhältlichen CBD-Extrakten fand heraus, dass nur 31% auch wirklich den angegebenen CBD-Gehalt hatten.

Ein weiteres Problem ist, dass Unternehmen CBD schlechter Qualität nutzen oder den Herstellungsprozess vereinfachen wollen, um Geld zu sparen und höhere Profite einzufahren.

Deshalb sollten Sie vorsichtig sein und Ihr CBD von einem Unternehmen beziehen, dem Sie vertrauen können – wie Sarah’s Blessing. Klicken SIe jetzt hier, um die vielen CBD-Produkte des Unternehmens kennenzulernen.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.