Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu

Home > Blog > 5 Wege Ihre Energie in die Höhe schießen zu lassen!

5 Wege Ihre Energie in die Höhe schießen zu lassen!

Daran zu leiden, die ganze Zeit müde zu sein, oder allgemein energielos zu sein, ist heutzutage ein extrem häufiger Grund für Arztbesuche.

Tatsächlich würde es dieser Grund spielend in die Top 10 der Gründe für Arztbesuche schaffen… es ist also ein großes Problem, das dazu führt, dass viele Menschen das Leben weitaus weniger genießen, als sie könnten.

Wenn Sie keine Energie haben, haben wir 5 Dinge, die Sie tun können, um das schnell zu ändern.

1 – Verbessern Sie Ihren Schlaf

Schlafprobleme sind wirklich häufig und beinhalten normalerweise folgendes:

Wenn Sie Schlafprobleme haben, kann das dazu führen, dass Sie sich müde fühlen und schlecht gelaunt sind und es kann auch zu Kopfschmerzen führen.

Wenn Schlafprobleme sehr lange anhalten, können sie zu Depressionen und schlechter Leistung führen.

Deshalb ist guter Schlaf absolut notwendig für die optimale Gesundheit – körperlich wie auch mental.

Wenn Sie häufig Schlafprobleme haben, sind hier einige Tipps für besseren Schlaf:

2 – Besser essen

Ihr Körper braucht eine gute Versorgung mit essentiellen Nährstoffen als Treibstoff. Wenn Sie regelmäßig nicht genug nahrhafte Lebensmittel zu sich nehmen, werden Sie sich energielos fühlen.

Eine Ernährung, die viele raffinierte und verarbeitete Lebensmittel enthält, wird nicht genug von den Nährstoffen haben, die Sie für Ihre Energie benötigen. Anders gesagt haben Sie wahrscheinlich Probleme mit Energielosigkeit, wenn Ihre Ernährung größtenteils aus Fast Food besteht.

Unterernährung durch das Essen von stark raffinierten und verarbeiteten Lebensmitteln führt zu Mängeln bei den notwendigen Nährstoffen. Das führt dazu, dass Ihr Energielevel sinkt.

Was Sie davon behalten sollten, ist dass Sie regelmäßig nahrhafte Lebensmittel benötigen, um effizient Energie zu produzieren.

Das heißt, reduzieren Sie die Einnahme von Kohlenhydraten, vor allem von weißen Kohlenhydraten (Kohlenhydrate aus Weißbrot, Kartoffeln, etc.) und essen Sie stattdessen mehr hochwertige, fettarme Proteine (wie Huhn und Fisch). Aber lassen Sie Kohlenhydrate nicht komplett weg! Sie sollten weiter fibröse Kohlenhydrate, wie Beeren, Spinat und Äpfel zu sich nehmen.

Tipp Nr. 3 – Treiben Sie Sport

Die gute Nachricht ist, dass sie keine langen „Kardio“-Trainings machen müssen, wenn Sie es nicht wollen. Einfachere Aktivitäten – wie Gehen, die Treppe nehmen oder Joggen – können genauso effektiv sein.

Der Schlüssel ist, aktiv zu sein. Das kann einfach das Erledigen der Hausarbeit, das Beginnen eines Hobbys wie Fahrrad fahren oder Basketball spielen oder eine Anmeldung im Fitnessstudio sein, um kardiovaskuläre Übungen oder Gewichtstraining zu machen oder Fitnessklassen zu nehmen.

Das liegt an Ihnen… aber Sie müssen im Kopf behalten, dass Aktivität allein nicht genug sein wird. Sie müssen auch Ihre Ernährung anpassen, wie in Tipp Nr. 2 besprochen, um wirklich Ergebnisse zu sehen. Letztendlich können Sie auch mit Training schlechte Ernährung nicht wettmachen.

Tipp Nr. 4 – Analysieren Sie Ihr Leben

Im Grunde genommen müssen SIe sich Ihre tägliche Routine genau angucken, um herauszufinden, wo Sie Energie verlieren. Beispiele für das, was Sie finden könnten, sind:

All diese Dinge stellen Löcher in Ihrem „Energie-Eimer“ dar. Um Ihre Energie und Ihr Leben zu verbessern, können Sie nicht ständig versuchen, diesen Eimer mit Stimulation durch Kaffee, Zigaretten oder Fast Food zu füllen und sich damit einen gefälschten Energieschub zu holen.

Um Fortschritte zu machen und sich besser zu fühlen, müssen Sie anfangen, die Löcher zu stopfen. Versuchen Sie nicht alle Löcher auf einmal zu stopfen – diese Herangehensweise funktioniert in den seltensten Fällen. Tatsächlich rächt sich das normalerweise sogar und Sie verursachen sich mehr Stress und Sie verlieren noch mehr Ihrer Energie.

Ihr Ziel sollte sein, stetigen Fortschritt zu machen – stopfen Sie Ihre Energielöcher Stück für Stück. Wenn Sie ein Loch gestopft haben und damit zufrieden sind, nehmen Sie sich das nächste vor. Betrachten Sie das als Reise – nicht als Rennen.

Tipp Nr. 5 – Beginnen Sie CBD zu nehmen

Die gute Nachricht ist, dass CBD, oder Cannabidiol, ein großartiger natürlicher Energiespender ist, den Sie nehmen können, um Ihre Energie zu steigern, ohne mit den Nebenwirkungen wie Zittern oder dem Tief rechnen zu müssen, die mit der Einnahme von Koffein einhergehen.

Tatsächlich fand ein neuer Überblick über den Stand der Forschung mit dem Titel „Potentielle Wirkung von Cannabidiol als Wachheit förderndes Mittel“, der unter https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4023456/ veröffentlicht wurde, dass CBD „vielversprechende pharmakologische Eigenschaften als Wachheit förderndes Medikament hat“.

Außerdem ist CBD eine Schlafhilfe, die erwiesenermaßen vielen Menschen geholfen hat, tieferen, entspannenderen und erholsameren Schlaf zu finden, was auch Ihre Energie verbessern wird.

Um mit der Einnahme von CBD anzufangen, tun Sie dies…

Der erste Schritt ist es, einen CBD-Hersteller zu finden, dem Sie vertrauen können. Viele „Betrüger“ versuchen von der Popularität von CBD in der Stressbekämpfung zu profitieren und produzieren billigere, ineffektive Produkte, um den Profit zu steigern.

Sie sollten nach einem CBD-Anbieter suchen, der schon länger im Geschäft ist und der einen guten Ruf für hochqualitatives CBD genießt – einen Anbieter wie Sarah’s Blessing.

Unter sarahsblessing.co.uk bietet Sarah’s Blessing eine große Auswahl an CBD-Produkten an, unter anderem Öl, Tee, Süßigkeiten und Creme.

Und noch etwas, das CBD der Firma kommt aus der Hanfpflanze und nicht ihrem Cousin, der Marihuanapflanze. Durch das Nutzen der Hanfpflanze ist sichergestellt, dass weniger als 0,2% THC, der Chemikalie, die Marihuananutzer high werden lässt, enthalten sind. Die meisten Menschen möchten wahrscheinlich nicht high werden, wenn sie versuchen einzuschlafen.

Die Firma gewinnt das CBD organisch aus Hanf, der in der Schweiz angebaut wurde, welche für die Qualität ihrer Hanfproduktion bekannt ist. Sarah’s Blessing benutzt außerdem einen überlegenen CO2-Extraktionsprozess, um die Qualität und Potenz des CBDs sicherzustellen.

Um mehr über Sarah’s Blessing und die angebotenen CBD-Produkte, unter anderem drei Sorten CBD-Öl – eine 3%ige Lösung für milde Beschwerden, eine 6%ige Lösung für mittlere Beschwerden und eine 9%ige Lösung für chronische Erkrankungen – zu erfahren, besuchen Sie heute noch https://www.sarahsblessing.de/.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.