Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu

Home > Blog > Die steigende Beliebtheit von CBD bringt Unsicherheit über Kennzeichnung, Inhalt, Anwendung & Vorteile mit sich

Die steigende Beliebtheit von CBD bringt Unsicherheit über Kennzeichnung, Inhalt, Anwendung & Vorteile mit sich

Es scheint so, als wäre das Einzige, das genauso schnell wie die Beliebtheit von CBD ansteigt, die Unsicherheit im Hinblick auf alles, was dieses „Wundermittel“ umgibt.

Es kommen immer wieder neue Studien heraus, die aufzeigen, wie verwirrt die Leute darüber sind, was CBD überhaupt ist und wie es angewendet wird. Lassen Sie uns direkt einige dieser Unsicherheiten aus dem Weg räumen.

Was ist CBD?

CBD steht für Cannabidiol, eine chemische Verbindung aus der Cannabispflanze. Es gibt zwei Arten von Cannabispflanzen – Hanf und Marihuana.

Marihuana enthält THC, oder Tetrahydrocannabinol, jene Chemikalie, durch die Marihuanakonsumenten ihr „High“ bekommen. Hanf enthält sehr geringe Mengen THC, nicht genug, um bei Nutzern ein „High“ zu erzeugen.

Das ist der große Unterschied zwischen Hanf und Marihuana, der bei der Wahl der Quelle für Ihr CBD wichtig sein kann.

Diese chemische Verbindung CBD wird mit einer Anzahl von Gesundheitsvorteilen für die Nutzer in Verbindung gebracht. Zum Beispiel berichtet die Harvard University Medical School in den USA:

„CBD wird häufig in der Behandlung von Angstzuständen und bei Patienten, die unter dem Fluch der Schlaflosigkeit leiden, eingesetzt, Studien deuten darauf hin, dass CBD beim Einschlafen und Durchschlafen helfen könnte. CBD kann auch eine Option in der Behandlung verschiedener Arten chronischer Schmerzen sein. Eine Studie aus dem European Journal of Pain zeigte im Tiermodell, dass auf der Haut angewendetes CBD helfen könnte, arthritisbedingte Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Eine weitere Studie demonstrierte den Mechanismus, über den CBD Entzündungen und neuropathische Schmerzen, zwei der am schwierigsten zu behandelnden chronischen Schmerzen, unterdrückt.“

Was genau ist so verwirrend an der Produktkennzeichnung von CBD?

Eine unglückliche Entwicklung, die aus der wachsenden Beliebtheit von CBD entstanden ist, ist dass mehr und mehr Unternehmen versuchen, auf den Markt zu kommen. Viele dieser Unternehmen interessieren sich nicht so sehr für die Qualität ihrer Produkte wie für ihre Gewinnspanne.

Deswegen nehmen viele Produzenten Abstriche im Herstellungsprozess und in der Qualität der für die Produkte verwendeten Zutaten in Kauf.

Zum Beispiel fand eine Studie aus JAMA aus dem Jahre 2017, dass von 84 CBD-Produkten nur 26 richtig bezeichnet waren und 22 Produkte weniger CBD enthielten als angegeben. Das ist noch nicht alles, 36 Produkte enthielten mehr CBD als angegeben und 18 enthielten zusätzlich THC.

Außerdem erkrankten Ende 2017, Anfang 2018, 52 Menschen in den USA nach der Einnahme von Produkten, von denen sie dachten, sie enthielten CBD. Sie halluzinierten, mussten sich übergeben und hatten epileptische Anfälle. Die Produkte, von denen viele als „CBD-Öl“ bezeichnet wurden, enthielten tatsächlich ein synthetisches Cannabinoid und dieser Inhaltsstoff hatte die Konsumenten vergiftet.

Es gibt auch Berichte darüber, dass Drogentests auf Marihuana positiv ausgefallen sind, weil ein Unternehmen CBD aus der Marihuanapflanze gewonnen hat anstatt aus Hanf.

Um Ihre Sicherheit zu garantieren und sicherzustellen, dass Sie den maximalen Nutzen von einem CBD-Produkt erhalten, sollten Sie nach einem etablierten Anbieter suchen, der sich einen guten Ruf für hochwertige mit CBD versetzte Produkte erarbeitet hat.

Sarah’s Blessing ist jetzt einer der Marktführer

Einer der Gründe für den Erfolg von Sarah’s Blessing ist der unabdingbare Qualitätsanspruch.

Die Produktrezepturen werden durch das Unternehmen kontinuierlich überprüft. Sarah’s Blessing hat so lange an der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe gearbeitet, bis die Rezeptur gefunden wurde, mit der das CBD seine Wirkung am effektivsten entfalten kann.

Bei diesem Vorgehen wurde entdeckt, dass nur wenige Hersteller die gleichen Standards hinsichtlich Sicherheit und Qualität anlegen.

Es gibt viele Präparate mit billigen Inhaltsstoffen und einem mehr als suboptimalen Herstellungsprozess.

Diese Unternehmen legen es darauf an, maximalen Profit zu erzielen und um das zu erreichen, sparen sie an allen Ecken und Enden, auch bei der Qualität der Inhaltsstoffe.

Die Unternehmensleitung von Sarah’s Blessing verspricht, dass sie ihren Kunden so etwas nie antun wird. Deshalb bieten wir nur die höchste Qualität und die reinsten Inhaltsstoffe, sodass Sie die bestmögliche Wirkung von unserem Produkt erwarten können.

Sarah’s Blessing ist stolz auf die Produkte, die es entwickelt hat. Die Produkte werden in einer hochmodernen Produktionseinrichtung gefertigt und enthalten nur die allerbesten Inhaltsstoffe – darunter CBD, das in der Schweiz biologisch angebaut wurde.

Vielleicht wissen Sie das gar nicht, aber die meisten CBD-Produkte am Markt werden im Ausland mit billigsten Inhaltsstoffen hergestellt und das unter hygienisch fragwürdigen Bedingungen.

Dann werden die Produkte über den halben Planeten verschifft – wobei sie starken Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, was die Wirksamkeit beeinträchtigen kann.

Da es keine gesetzliche Regulierung dieser Produkte gibt, verwundert es nicht, dass so viele davon mehr schaden als nutzen.

Ohne alle ausprobiert zu haben – und damit seine Gesundheit zu gefährden – kann man aber natürlich nicht wissen, welches Produkt gut ist.

Bei Sarah’s Blessing können Sie sich sicher sein, dass die Produkte sicher und höchst wirksam sind.

Ja, die Herstellung der Produkte von Sarah’s Blessing dauert länger und kostet mehr…

Aber das Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Produkte höchster Qualität herzustellen und sich so einen hervorragenden Ruf zu erarbeiten, anstatt einfach so schnell wie möglich etwas auf den Markt zu werfen, um den Profit zu maximieren.

Nur Sarah’s Blessing bietet all das:

Sarah’s Blessing nutzt ausschließlich reinste Inhaltsstoffe, die von langjährigen Partnern bezogen werden, die einen starken Fokus auf Sicherheit und Naturschutz haben. Diese Partner beliefern Sarah’s Blessing nur mit den besten organischen und 100% natürlichen Inhaltsstoffen.

Alle Produkte von Sarah’s Blessing, wie auch das CBD-Öl, werden ausgiebig getestet und untersucht, um den Kunden nur die hochwertigsten Produkte zu liefern.

Die Firma bietet kaltgepresstes und unraffiniertes CBD-Öl, um die Wirksamkeit sicherzustellen.

Außerdem wird das CBD der Firma organisch in der Schweiz, die zu einem führenden Anbieter für aus Hanf gewonnenes CBD geworden ist, angebaut und geerntet. Noch etwas: das CBD wird in einem überlegenen CO2-Extraktionsprozess gewonnen, der hilft, Reinheit und Stärke sicherzustellen.

Die CBD-Produkte beinhalten auch Vollspektrum-CBD. Das ist wichtig, weil Vollspektrum-CBD den Nutzern die Vorzüge anderer Cannabinoide, Terpene, Flavonoide, Nährstoffe und Antioxidantien bietet, die in der Hanfpflanze vorkommen.

Forscher haben festgestellt, dass alle diese Inhaltsstoffe im sogenannten „Entourage Effekt“ zusammenarbeiten, um die positiven Effekte von CBD auf Angstzustände und Gesundheit zu verstärken.

Um mehr über die CBD-Produkte von Sarah’s Blessing herauszufinden oder sie selbst zu probieren, klicken Sie jetzt hier.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.