Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu

Home > Blog > 10 wichtige Fakten, die jeder CBD-Nutzer kennen sollte!

10 wichtige Fakten, die jeder CBD-Nutzer kennen sollte!

Hier sind 10 Dinge, die Sie über CBD oder Cannabidiol wissen sollten.

1. Ein landwirtschaftliches Gesetz ließ CBD’s Beliebtheit jüngst sprunghaft steigen!

CBD ist durch den US-Amerikanischen Hemp Farming Act von 2018, der CBD-Produkte aus Hanf legalisiert hat, stark in seiner Beliebtheit und Verfügbarkeit gestiegen. Der im Trend liegende Stoff ist dafür bekannt, die Symptome körperlicher und seelischer Beschwerden zu lindern.

Obwohl weitere Forschung benötigt wird, um die vollen Vorteile zu verstehen, ist CBD vor allem dafür bekannt, zu entspannen und zu beruhigen.

Anders als THC, dem psychoaktiven Cannabinoid in Cannabis, welches das Rauschgefühl verursacht, hat CBD keine solche Wirkung. Während die meisten aus Hanf gewonnenen CBD-Produkte technisch gesehen ein wenig THC enthalten, schreibt der Farm Act vor, dass dieser Wert unter 0,3% THC liegt, um legal zu sein.

Deswegen werden Sie, wenn Sie aus Hanf gewonnenes CBD probieren, sich nach der Einnahme ruhig, konzentriert und klar fühlen.

2. CBD kann den Zustand Ihrer Hautverbessern

Forschung deutet darauf hin, das bis zu 125 Millionen Menschen weltweit – volle 2 bis 3 Prozent der Weltbevölkerung – an Psoriasis leiden.

An Psoriasis Erkrankte leiden häufig unter trockener, juckender und schmerzender Haut, was die Lebensqualität stark einschränken kann. Aber jetzt könnte es Abhilfe geben, in der Form von CBD.

CBD oder Cannabidiol hat in Studien gezeigt, die Symptome von Psoriasis durch den Ausgleich der Immunreaktion zu lindern. Wissen Sie, Psoriasis wird allgemein als Autoimmunerkrankung eingestuft und CBD reduziert Entzündungen und hilft die Immunantwort zu modulieren.

Eine Studie mit dem Titel „Cannabidiol-Wirkung auf den Phospholipid-Metabolismus in Keratinozyten von Patienten mit Psoriasis vulgaris“ ergab, dass CBD auch metabolische Veränderungen reguliert, indem es das durch die Psoriasis-Entwicklung gestörte Endocannabinoidsystem moduliert.

Fakt ist, das CBD genau das sein könnte, was alle, die unter Psoriasis leiden, brauchen, um sich besser zu fühlen! Außerdem hilft CBD auch bei anderen Hauterkrankungen.

3. CBD kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren!

Die Liste der mit CBD oder Cannabidiol in Verbindung gebrachten gesundheitlichen Vorteile wird weiter immer länger!

Forscher haben jetzt herausgefunden, dass CBD Nutzern hilft, ihre Nahrungsaufnahme zu reduzieren und ihren Metabolismus zu stimulieren, sodass mehr Fett verbrannt als eingelagert wird.

Sie können also Abnehmen zur Liste der Vorteile von CBD hinzufügen, auf der bereits Schmerzlinderung, Hilfe bei Angststörungen, verbesserte Herzgesundheit, reduzierte Akne und vieles mehr steht.

4. CBD verbessert die Hirngesundheit!

Nur weil CBD nicht „berauschend“ wirkt (in anderen Worten, es lässt Sie durch die Einnahme nicht „high“ werden), heißt das nicht, dass es das Gehirn gar nicht beeinflusst. Tatsächlich hat CBD eine Reihe positiver Auswirkungen auf das Gehirn. Unter anderem hat man vor kurzem herausgefunden, dass es den Blutfluss zum Hippocampus verbessert, dem Teil des Gehirns, der für Erinnerungen zuständig ist.

5. CBD kann ihr Sexualleben verbessern!

CBD vermehrt Anandamide im Körper und eine Vielzahl von Studien haben gezeigt, dass eine Vermehrung der Anandamide zu mehr Genuss beim Sex führen kann. Die Einnahme von CBD kann außerdem das Selbstbewusstsein steigern und Angstzustände mindern, was beides zu erhöhtem Genuss führen kann.

Den Experten zufolge kann CBD den Blutfluss in die Sexualorgane erhöhen und so zu gesteigerter sexueller Erregung und intensiveren Orgasmen führen.

6. CBD hilft die Symptome der Menopause zu mindern!

Frauen, die unter den Symptomen der Menopause leiden – und Männer, die unter der Wirkung der Andropause leiden – haben eine neue Waffe in ihrem Kampf ums Wohlbefinden. Diese Waffe ist CBD, das erwiesenermaßen natürliche Linderung bei vielen der häufig auftretenden Symptome dieses Zustands verschafft, wie zum Beispiel bei Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Hitzewallungen und mehr.

Eine vor kurzem erschienene Studie von BDS Analytics fand heraus, dass Frauen sich langsam der Linderung, die CBD bietet, bewusst werden. In dieser Studie gaben Frauen an, dass die Menopause einer der drei häufigsten Gründe für ihre Einnahme von CBD zur Selbstpflege sei. Weitere wichtige Gründe sind unter anderem Menstruation und Sex. Männer fingen laut den Experten auch an, CBD zur Linderung der Symptome der männlichen Menopause zu nehmen.

7. CBD erhöht das Energieniveau!

Eine Übersicht zur Forschung zu CBD hat ergeben, dass CBD „vielversprechende pharmakologische Eigenschaften als aufweckendes Medikament hat“. Anders gesagt, kann seine Einnahme eine hervorragende Möglichkeit sein, Energie zu verbessern, ohne den Absturz und die Zittrigkeit zu erfahren, die mit Koffein assoziiert wird.

8. CBD kann Ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören!

Genauer gesagt behaupten Forscher, dass CBD bei jenen, die aufhören möchten, die Zahl der gerauchten Zigaretten reduzieren kann. Die Forscher sagen, dass Tierstudien die möglichen Effekte von CBD auf Opioid- und Psychostimulans-Abhängigkeit gezeigt haben, während Humanstudien einige vorläufige Beweise einer vorteilhaften Wirkung von CBD auf Cannabis- und Tabakabhängigkeit lieferten.

9. CBD kann Ihnen helfen, länger zu leben!

Eine Studie zur langfristigen Wirkung von Cannabidiol (CBD) hat herausgefunden, dass „CBD die durchschnittliche Lebenserwartung um bis zu 18% verlängert und die Lebensaktivität im späteren Lebensabschnitt, im Vergleich mit der unbehandelten Kontrollgruppe in der Studie, um bis zu 206% gesteigert hat“.

10. CBD hält Sie nicht davon ab, Alkohol trinken zu können!

Jüngsten Studien zufolge sagen Forscher, dass „die Inaktivität von CBD, einem Hauptbestandteil von Marihuana, auf die motorische und mentale Leistung und Effekte erstreckt sich auch auf die Wechselwirkung mit Alkohol“. Anders gesagt hat CBD auch zusammen mit Alkoholkonsum keine psychoaktive Wirkung und verstärkt die Wirkung des Alkohols nicht.

Wenn man sich all diese Vorteile anschaut… ist es kein Wunder, dass die Beliebtheit von CBD in die Höhe schießt!

Promis wie Kim Kardashian und beliebte Ärzte wie Dr. Oz und Dr. Sanjay Gupta reden über die Vorteile von CBD. CBD ist immer in den Nachrichten und einfach gesagt, gibt es wenige Dinge die gerade spannender sind.

Es scheint, als ob jeder CBD mal ausprobieren möchte – aber von wem sollten Sie es kaufen? Einer der besten Anbieter von CBD ist Sarah’s Blessing.

Das Unternehmen bietet CBD-Produkte, die 100% natürlich und organisch sind. Der Hanf, aus dem das CBD gewonnen wird, wird in der Schweiz ohne die Anwendung von Pestiziden oder anderen Chemikalien angebaut.

Sarah’s Blessing bietet zur Zeit drei Arten CBD-Öl an – eine 3%ige Lösung für mäßige Beschwerden, eine 6%ige Lösung für moderate Beschwerden und eine 9%ige Lösung für chronische Beschwerden.

Sarah’s Blessing bietet außerdem CBD-Tee in drei Geschmacksrichtungen an – Zitronenverbene und Brombeere, Fruchtmischung und Himbeere. Die Firma stellt außerdem CBD-Bonbons und CBD-Creme her.

Um mehr über Sarah’s Blessing und seine CBD-Produkte zu erfahren, klicken Sie jetzt hier.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.