Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu


Home > Blog > 5 Tipps um länger zu leben… Achtung: Nr. 5 könnte Sie schockieren!

5 Tipps um länger zu leben… Achtung: Nr. 5 könnte Sie schockieren!

Wir alle wollen länger leben… und hier sind 5 Tipps, denen Sie folgen können, um die Wahrscheinlichkeit, Ihre Lebensspanne zu verlängern, zu erhöhen.

Lesen Sie unbedingt zumindest Nummer 5 unten. Alleine dieser eine Tipp kann den größten Unterschied machen und Ihre Chancen auf ein längeres Leben am meisten verbessern!

Tipp Nr. 1 – Lassen Sie Salz weg

Es wird gemeinhin angenommen, dass die meisten Menschen zu viel Tafelsalz und Fertiggerichte, die voll davon sind, zu sich nehmen. Zuviel Tafelsalz zu sich zu nehmen kann zu Bluthochdruck und anderen gesundheitlichen Problemen führen.

Aus diesem Grund raten die meisten Schulmediziner dazu, Salz zu reduzieren. Aber ist das schlau? Tatsächlich erhöhen salzarme Diäten die Wahrscheinlichkeit von Herzkrankheiten, Hypertonie, vom Nachlassen der kognitiven Fähigkeiten, von Osteoporose, Insulinresistenz und Erektionsstörungen.

Das Problem ist nicht der Konsum von Salz, sondern der Konsum von verarbeitetem Salz, das nicht mehr das ganze Spektrum an Mineralien und anderen Nährstoffen enthält, die Ihre Gesundheit schützen und fördern. Natürliches Salz, wie Himalaja-Salz, enthält 84 Mineralien und Spurenmineralien, unter anderem auch Jod! Nutzen Sie dies großzügig in Ihren Gerichten.

Tipp Nr. 2 – Praktizieren Sie Trennkost

Trennkost basiert auf der Theorie, dass verschiedene Nahrungsmittelgruppen verschiedene Verdauungszeiten haben und unterschiedliche Verdauungschemikalien erfordern.

Zum Beispiel erfordern proteinreiche Lebensmittel eine stark säurehaltige Umgebung zur Verdauung, während Kohlenhydrate (Stärken, Früchte und Zucker) und Fette ein alkalisches Medium benötigen.

Wenn wir Lebensmittel mischen, die gegensätzliche Voraussetzungen für die Verdauung mit sich bringen, wie Proteine und Kohlenhydrate, neutralisieren sie sich gegenseitig, was die Verdauung verlangsamt und zu Verstopfung und Gärung führt.

Wenn wir diese Nahrungsmittel separat zu uns nehmen, soweit die Theorie, werden sie besser verdaut und verlassen den Körper schneller, bei gleichzeitig maximaler Nährstoffaufnahme.

Wie strikt Sie sich an die Trennkost halten sollten, ist individuell unterschiedlich und hängt größtenteils davon ab, wie einfach Sie Lebensmittel verdauen. Wenn Sie Verdauungsprobleme wie Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Ermüdung oder andere Probleme nach einer Mahlzeit haben, wird das Essen in Ihrem System schlecht und gärt. Trennkost kann Ihre Verdauung verbessern.

Tipp Nr. 3 – Setzen Sie sich zum Essen hin und essen Sie langsamer

Sie sollten anfangen, alle Ihre Mahlzeiten an einem Tisch sitzend und in entspannter Atmosphäre zu sich zu nehmen. Essen Sie niemals vor dem Fernseher oder dem Computer, weil Sie wie in einen Trancezustand kommen und dann unbewusst essen.

Beim Essen sollten Sie außerdem darauf achten, langsam zu essen und das Essen gut zu kauen und auf den Geschmack zu achten. Genießen Sie die unterschiedlichen Texturen und Geschmäcker, die mit dem Essen über Ihre Zunge gehen. Durch das Herunterschlingen Ihres Essens entgeht Ihnen die sinnliche Freude an Ihrem Essen und Ihr Magen und Darm wird belastet, was zu Verstopfungen, Blähungen und Krämpfen führt.

Weitere Essens-Tipps:

Tipp Nr. 4 – Praktizieren Sie Lebensmittelsicherheit und kaufen Sie überlegt ein

Tipp Nr. 5 – Fangen Sie an, regelmäßig CBD zu nehmen!

Dieser Tipp könnte Sie überraschen, aber ehrlich gesagt, ist dies eines der besten Dinge, die Sie tun können, um sich ein längeres, gesundes Leben zu sichern.

Tatsächlich hat eine neue Studie zu den langfristigen Effekten von Cannabidiol (CBD) herausgefunden, dass „CBD extended mean lifespan up to 18 percent and increased late-stage life activity by up to 206 percent compared to the untreated controls within the study.”

Die Forscher sagten, dass in der Studie „CBD bei physiologischen Konzentrationen keinen Grad an akuter oder lebenslanger Toxizität oder damit verbundenen Belastungen gezeigt hat“ und „das Fehlen einer langfristigen Toxizität uns den Beweis liefert, den wir als Industrie benötigen, um das Potenzial gesundheitlicher Vorteile für die breitere Anwendung von CBD weiter zu erforschen.“

Wenn Sie anfangen wollen, CBD wegen seiner möglichen, lebensverlängernden Vorteile zu nehmen, klicken Sie jetzt hier. Sie werden auf die Webseite von Sarah’s Blessing geführt, einem führenden Anbieter für Produkte mit CBD, unter anderem Öl, Tee, Bonbons und Creme.

Alle Produkte des Unternehmens enthalten reines, potentes CBD, das aus organisch angebautem Hanf gewonnen wird. Klicken Sie hier, um noch heute Ihr CBD zu bestellen.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.