Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu
Firmenlogo Sarah's Blessing CBD-Öl

0

0

Sarah's Blessing > Blog > So kann Ihnen CBD dabei helfen, länger zu leben

So kann Ihnen CBD dabei helfen, länger zu leben

Die Wirkung von CBD wird nach wie vor erforscht, es zeichnen sich aber schon einige Möglichkeiten ab, wie CBD dabei helfen könnte, länger zu leben:

Linderung von Entzündungen: Chronische Entzündungen stehen mit einer ganzen Reihe von Erkrankungen in Verbindung, die mit zunehmendem Alter auftreten, darunter Herzerkrankungen, Diabetes und Krebs. Es hat sich gezeigt, dass CBD entzündungshemmende Eigenschaften hat, die das Risiko senken können, diese Krankheiten zu entwickeln.

Fördert gesunden Schlaf: Guter Schlaf ist für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden essentiell. Man hat herausgefunden, dass CBD die Schlafqualität und -dauer verbessern kann und das wiederum kann sich positiv auf ein langes Leben auswirken.

Wirkt antioxidativ: Oxidativer Stress tritt auf, wenn ein Ungleichgewicht von freien Radikalen und Antioxidantien im Körper vorliegt. Dieser oxidative Stress ist ein weiterer Faktor, der zu Alterung und altersbedingten Krankheiten beiträgt. Es hat sich gezeigt, dass CBD antioxidative Wirkung aufweist und so dabei helfen könnte, oxidativen Stress und die damit verbundenen Risiken zu mindern.

Verringert Stress und Angstzustände: Chronischer Stress und Angstzustände können zu einer ganzen Reihe von Gesundheitsproblemen führen, darunter Herzerkrankungen und Schlaganfälle. Es hat sich gezeigt, dass CBD eine anxiolytische Eigenschaften aufweist, was Stress und Angstzustände lindern und den allgemeinen Gesundheitszustand verbessern könnte.

Unterstützt die Gesundheit des Gehirns: Es hat sich gezeigt, dass CBD neuroprotektive Eigenschaften aufweist, die das Gehirn vor altersbedingtem Abbau der kognitiven Funktion und neurologischen Erkrankungen schützen könnte.

Man muss sich aber klar machen, dass noch weitere Forschung notwendig ist, um die potenziellen Vorteile von CBD für ein langes Leben zu verstehen. Außerdem ist es immer ratsam, einen Arzt zu konsultieren, bevor man ein neues Nahrungsergänzungsmittel oder Medikament einnimmt.

Was ist CBD?

Cannabidiol (CBD) ist eine chemische Verbindung aus der Cannabispflanze. CBD ist in den letzten Jahren aufgrund seiner möglichen therapeutischen Wirkung immer beliebter geworden; dazu zählt seine Wirkung gegen Entzündungen, Angstzustände und Depressionen und für einen besseren Schlaf. Es ist zwar noch weitere Forschung erforderlich, um vollständig zu verstehen, welche Effekte CBD auf den menschlichen Körper hat, es gibt aber dennoch bereits Hinweise darauf, dass sich CBD positiv auf ein langes Leben auswirken könnte.

Eine Wirkung von CBD, die zu einem längeren Leben beitragen könnte, ist seine entzündungshemmende Wirkung. Chronische Entzündungen sind ein häufiges Grundproblem vieler altersbedingter Erkrankungen; dazu zählen Herzerkrankungen, Diabetes, Krebs und neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinsons.

Entzündungen treten auf, wenn das Immunsystem aktiviert wird, um auf eine Gefahr wie ein Virus oder eine Verletzung zu reagieren. Wenn diese Entzündung allerdings anhalten und chronisch werden, kann das Zellen und Gewebe schädigen, was zu Krankheiten und vorzeitiger Alterung führt.

Es hat sich gezeigt, dass CBD entzündungshemmende Eigenschaften hat, die dazu beitragen können, Entzündungen zu lindern. CBD kann vor allem die Immunantwort beeinflussen und die Produktion von Zytokinen unterbinden. Zytokine sind Proteine, welche die Entzündung weiter intensivieren. Indem es die Entzündung lindert, könnte CBD dabei helfen, altersbedingte Krankheiten zu verhindern oder deren Fortschreiten zu verlangsamen, und es könnte zu einem längeren, gesünderen Leben beitragen.

Ein weiterer Ansatz, wie CBD ein langes Leben fördern kann, ist die Verbesserung von Schlafqualität und -dauer. Schlaf ist essentiell, damit der Körper sich regenerieren und verjüngen kann. Viele Leute leiden aber unter Schlafproblemen, die dann wiederum zu einer ganzen Reihe von Gesundheitsproblemen führen können, darunter Herz-Kreislauferkrankungen, metabolische Störungen und psychische Probleme. Es hat sich gezeigt, dass CBD die Schlafqualität und -dauer verbessern kann, sowohl bei gesunden Menschen als auch bei solchen mit Schlafstörungen.

CBD interagiert mit dem Endocannabinoidsystem (ECS), einem komplexen Netzwerk von Rezeptoren und Molekülen, welche die physiologischen Prozesse im Körper regulieren – auch den Schlaf. Im Detail kann CBD den Anandamid-Spiegel erhöhen. Anandamid ist ein Endocannabinoid, das die Entspannung fördert und dabei hilft, den Schlafrhythmus zu regulieren.

CBD kann auch mit anderen Rezeptoren im Gehirn interagieren, die für den Schlaf verantwortlich sind, darunter Serotonin- und GABA-Rezeptoren. Indem CBD einen besseren Schlaf fördert, könnte es der allgemeinen Gesundheit und einem längeren Leben zuträglich sein.

CBD könnte durch seine Wirkung als Antioxidans zu einem längeren Leben beitragen.

Oxidativer Stress ist ein weiteres ursächliches Problem vieler altersbedingter Erkrankungen wie Herz-Kreislauferkrankungen, neurodegenerative Probleme und Krebs. Oxidativer Stress tritt auf, wenn ein Ungleichgewicht von freien Radikalen und Antioxidantien vorliegt. Freie Radikale sind instabile Moleküle, die Zellen und Gewebe schädigen können, wohingegen Antioxidantien diese freien Radikale neutralisieren und Schäden verhindern.

Es hat sich gezeigt, dass CBD antioxidative Eigenschaften hat, die helfen können, oxidativen Stress zu vermeiden. CBD kann vor allem freie Radikale abfangen und endogene Antioxidantien wie Glutathion erhöhen. Indem es oxidativen Stress mindert, könnte CBD dabei helfen, altersbedingte Krankheiten zu verhindern oder deren Fortschreiten zu verlangsamen, und es könnte zu einem längeren, gesünderen Leben beitragen.

CBD könnte auch bei Stress und Angstzuständen helfen, die wiederum eine ganze Reihe von Gesundheitsproblemen nach sich ziehen können, darunter Herz-Kreislauferkrankungen, Schlaganfälle und psychische Probleme. Chronischer Stress und Angstzustände können zu einer Fehlregulation der Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse (HPA) führen, einem komplexen System, das an der Stressantwort des Körpers beteiligt ist.

Eine Fehlregulation der HPA-Achse kann zu chronischen Entzündungen, oxidativem Stress und Zellschäden führen.

Es hat sich gezeigt, dass CBD anxiolytische Eigenschaften hat, was bedeutet, dass es Angstzustände lindern und ein beruhigendes Gefühl vermitteln kann. CBD erreicht dies, indem es mit den Serotonin-Rezeptoren im Gehirn interagiert, die an der Regulierung von Gemütslage und Angstgefühlen beteiligt sind. Durch die Linderung von Stress und Angstgefühlen könnte CBD zur allgemeinen Gesundheit und einem längeren Leben beitragen.

Zu guter Letzt könnte CBD die Gehirngesundheit fördern und vor altersbedingtem Abbau der kognitiven Funktion und neurodegenerativen Krankheiten schützen. Das Gehirn ist besonders anfällig für oxidativen Stress und Entzündungen, was zur Entstehung von Alzheimer und Parkinson‘s führen kann.

Aber welche Art von CBD ist die beste, um langfristig gesund zu bleiben?

Experten empfehlen eher Vollspektrum-CBD als CBD-Isolat.

CBD-Isolat enthält nur CBD, während Vollspektrum-CBD alle Cannabinoide der Hanfpflanze enthält.

Die präklinischen Ergebnisse sind hier eindeutig – multiple Cannabinoide sind wesentlich effektiver in der Schmerzlinderung als ein einzelnes Cannabinoid.

Forscher glauben, dass der Grund dafür ist, dass Cannabinoide zusammenarbeiten, um einen stärkeren und nützlicheren Effekt zu bewirken.

Deshalb sollten Nutzer nach organischen Vollspektrum-Formeln suchen, die mehrere Cannabinoide enthalten.

Diese weiteren Cannabinoide produzieren außerdem auch selbst positive Gesundheitseffekte und somit steigt mit der Anzahl der eingenommenen Cannabinoide automatisch die Anzahl der Gesundheitsvorteile, die Sie genießen werden.

Ein führender Anbieter, der Produkte mit Vollspektrum-CBD herstellt, ist Sarah’s Blessing.

Dieser Produzent von CBD-Nahrungsergänzungsmitteln bietet ein komplettes Sortiment an Vollspektrum-CBD-Produkten, unter anderem Tee in drei Geschmacksrichtungen, Bonbons, eine Hautcreme und CBD-Öl.

Jedes Produkt enthält reines CBD pharmazeutischer Qualität, die gleiche hervorragende Substanz, die in allen klinischen Studien verwendet wurde.

Sarah’s Blessings CBD wird außerdem in der Schweiz angebaut, die den Ruf hat, das hochwertigste CBD zu produzieren. Das CBD in den Produkten von Sarah’s Blessing ist biologisch angebaut, alkoholfrei, pestizidfrei und enthält keine GVO.

Um viel mehr über Sarah’s Blessing und seine CBD-Produkte zu erfahren, klicken Sie hier.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
Company No. 09521742
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.