Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu

Home > Blog > Weiteres starkes Wachstum des CBD-Marktes ab 2022 erwartet

Weiteres starkes Wachstum des CBD-Marktes ab 2022 erwartet

Wenn es um „heiße Branchen“ geht, dann gibt es aktuell kaum einen heißeren Sektor als CBD.

CBD (Cannabidiol) hat sich rasend schnell zu DEM brandheißen natürlichen Gesundheitsprodukt entwickelt und macht seinem Ruhm alle Ehre, da es in immer mehr verschiedenen Produkten verwendet wird.

Das Forbes Magazin hat deshalb kürzlich so über CBD berichtet:

„Im Hinblick auf die weiterhin rasant steigenden Verkäufe von CBD-Produkten sieht eine aktuelle Prognose einen Anstieg des CBD-Marktes bis 2025 auf über 17 Milliarden Euro. Diese Prognose stützt sich auf ein Marktwachstum von jährlich 37% in diesem Zeitraum“.

Aber nicht nur Forbes sieht zukünftig ein weiteres Wachstum für CBD, auch Grandview Research sagt:

„Das weltweite Marktvolumen für CBD wurde 2020 auf 2,5 Milliarden Euro geschätzt und für 2021 werden etwa 3 Milliarden Euro erwartet“.

Wie sieht das Marktwachstum für Cannabidiol (CBD) genau aus?

Grandview Research sagt: “Für den globalen CBD-Markt wird von 2021 bis 2028 ein jährliches Wachstum von 21,2% erwartet und somit ein Anstieg auf 12 Milliarden Euro bis 2028“.

Auch wenn sich die Zahlen von Forbes und Grandview Research unterscheiden, zeigen sie beide ganz klar: ein weiteres starkes Wachstum des CBD-Marktes ist zu erwarten.

Darum ist CBD heiß begehrt

Um zu verstehen, warum CBD aktuell so beliebt ist, muss man ein paar Jahre zurückblicken.

CBD wird tatsächlich schon seit langer Zeit als Teil der Marihuanapflanze genutzt. Die moderne Nutzung begann aber erst 1940, mit der erfolgreichen Isolation der Substanz CBD durch den amerikanischen Chemiker Roger Adams.

Später, im Jahre 1960 isolierte und beschrieb der israelische Chemiker Raphael Mechoulam die chemische Struktur von CBD, die es Chemikern ermöglichte zu bestätigen, dass CBD eine nicht psychoaktive Komponente von Cannabis ist.

Heute ist CBD dank fortschrittlicher Extraktionsmethoden wie der CO2-Extraktion beliebter denn je. Der Hauptgrund für seine Beliebtheit sind die vielen gesundheitlichen Vorteile, die mit CBD in Verbindung gebracht werden.

Zu diesen Vorteilen zählen etwa die nebenwirkungsfreie Linderung von Schmerzen und die Verminderung von Stress und Angstzuständen oder auch besserer Schlaf und die Reduktion schädlicher Entzündungen; oder einfach nur die Unterstützung von Menschen dabei, ein glücklicheres, gesünderes Leben zu führen.

Der TV-Arzt Dr. Mehmet Oz sagt, dass der Absatzmarkt für CBD stetig weiter wächst und täglich neue Produkte an den Markt kommen. Sarah’s Blessing ist beispielsweise eine dieser Firmen, die CBD-Öl, Bonbons, Tees, Cremes und mehr anbieten.

Die aktuelle Beliebtheit von CBD scheint nicht nachzulassen

Was die Zukunft angeht, ist eine der am schnellsten wachsenden Nischen auf diesem heißen Markt die von mit CBD-versetzten Getränken.

Im Business Insider wurde kürzlich berichtet, dass der Markt für CBD-Getränke in den nächsten Jahren auf 532 Millionen Euro anwachsen wird und dass alleine durch diese Getränke Gewinne in Höhe von 230 Millionen Euro erzielt werden können.

Es wird weiter berichtet, dass „der Umsatz mit Cannabis-Getränken doppelt so schnell wachsen könnte wie die Umsätze mit anderen Cannabisprodukten“.

Um diesem neuen Trend direkt gerecht zu werden, bietet Sarah’s Blessing jetzt CBD-Tee in drei Geschmacksrichtungen an:

Große Konzerne sind bereits auf den Trend aufgesprungen. Zum Beispiel untersuchen die Bierproduzenten Constellation Brands und Labatt beide nicht alkoholische, mit CBD und THC versetzte Getränke.

Sie sind nicht die Einzigen. Diageo, die Guinness Brewing besitzen, Molson Coors Brewing und Lagunitas, was zu Heineken gehört, sind alle in verschiedenen Stufen der Einführung von mit CBD versetzten Getränken.

Was die großen Konzerne jetzt versuchen, wird aber schon – und das ziemlich gut – von einigen kleineren Firmen wie Sarah’s Blessing gemacht.

Jede Teesorte von Sarah’s Blessing enthält getrocknete Hanfblätter, die für einen entspannenden Effekt sorgen. Die Tees sind voll wertvoller Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente und können entweder heiß oder kalt genossen werden.

Eine großartige Sache bei den Tees ist, dass sie Vollspektrum-CBD enthalten. Das ist wichtig, weil Vollspektrum-CBD nicht nur CBD enthält, sondern auch alle anderen Cannabinoide, die in der Cannabispflanze enthalten sind.

Diese Art von CBD ist viel besser für Sie – wenn Sie Interesse daran haben, die größtmöglichen gesundheitlichen Vorteile zu erhalten.

Die andere Art von CBD, die sich CBD-Isolat nennt, enthält ausschließlich pures CBD, das extrahiert und von allen anderen Cannabinoiden getrennt wurde. So erhalten Sie weniger potentielle gesundheitliche Vorteile.

Vorteile der Tees von Sarah’s Blessing sind nicht nur das enthaltene Vollspektrum-CBD, sondern auch, dass das CBD mit einem speziellen und hocheffizienten CO2-Extraktionsprozess gewonnen wird, um die maximale Wirksamkeit sicherzustellen, dass es keine unerwünschten psychoaktiven Wirkungen gibt und dass die Tees 100% biologisch und natürlich sind.

Auf Hanf basierende Produkte, wie die Tees von Sarah’s Blessing, sind mittlerweile sehr beliebt

Ein weiterer Trend am CBD-Markt, für den weiteres Wachstum erwartet wird, ist aus Hanf gewonnenes CBD.

CBD, das aus Hanf gewonnen wird, hat keine berauschende Wirkung, sodass es in verschiedenen Produkten angewendet werden kann, von Getränken bis hin zu Gesundheits- und Schönheitsprodukten und vieles mehr.

Und falls Sie sich fragen: In den meisten Fällen ist CBD legal, solange es einen THC-Gehalt von 0,3% oder weniger hat, da THC eine nach dem deutschen Betäubungsmittelgesetz geregelte Substanz ist. Der Begriff Hanf beschreibt Cannabis sativa-Kultivare, deren THC-Gehalt weniger als 0,3% beträgt und als nicht-psychoaktiv gilt.

Die aus Hanf gewonnenen Tees von Sarah’s Blessing enthalten weniger als 0,2% THC und sind damit in Deutschland völlig legal.

Lassen Sie sich CBD direkt nachhause liefern

Sarah’s Blessing liefert seine CBD-Produkte in viele verschiedene Länder und genießt einen guten Ruf bei pünktlichen Lieferungen und exzellentem Kundenservice.

So können Sie Ihre CBD-Produkte ganz einfach zuhause in Empfang nehmen, ohne dass Sie sich durch schlechtes Wetter und Stau zu einem Ladengeschäft durchschlagen müssen. Es könnte kaum praktischer sein.

Außerdem stammt das gesamte CBD von Sarah’s Blessing aus biologischem Anbau innerhalb der EU. Die CBD-Öle der Firma sind kaltgepresst und unraffiniert und verwenden eine hocheffektive Sublingual-Anwendungsmethode.

Um mehr über Sarah’s Blessing und seine CBD-Produkte und Tees zu erfahren, klicken Sie jetzt hier.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.