Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu

Home > Blog > Kann CBD beim Restless-Leg-Syndrom helfen?

Kann CBD beim Restless-Leg-Syndrom helfen?

Ein unangenehmes Gefühl in den Beinen und ein starker Drang, diese zu bewegen, sind die Hauptsymptome des Restless-Leg-Syndroms (RLS).

Zu den Zeiten, zu denen Sie am wenigsten aktiv sind (in der Regel abends), sind die Symptome meist am intensivsten. Wenn Sie sich ins Bett legen, können sie sich sogar noch verschlimmern. Nachts zu schlafen, kann für RLS-Betroffene schwierig sein, was die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann.

Aber jetzt gibt es vielleicht Hilfe – Cannabidiol (CBD) könnte dabei helfen, RLS-Symptome zu lindern. Es gibt noch nicht sonderlich viele Studien, welche die Anwendung von CBD bei RLS untersucht haben, aber zahlreiche RLS-Betroffene geben an, dass ihnen CBD Linderung verschafft.

Was ist CBD?

CBD ist ein Cannabinoid, eine Substanz, die natürlich in Cannabispflanzen vorkommt. CBD unterscheidet sich von medizinischem Marihuana.

Tetrahydrocannabionol (THC), ein anderes Cannabinoid, kommt hoch konzentriert in Marihuana vor. Dies ist die Chemikalie, die Sie „high“ macht und psychoaktive Wirkung hat.

Andererseits wird vor allem Hanf für die CBD-Gewinnung genutzt. Der THC-Gehalt von Hanf und Marihuana unterscheidet sich. Der THC-Gehalt von Hanf liegt unter 0,3 %, was für eine Intoxikation nicht ausreicht.

CBD vs. THC

Cannabis ist eine Pflanze aus der Cannabaceae-Familie. Cannabisblätter, -stiele, -samen und -blüten werden genutzt, um verschiedene Produkte daraus herzustellen. In Cannabis gibt es über 120 natürlich vorkommende Substanzen, die man Cannabinoide nennt. Zwei der wichtigsten Cannabinoide sind THC und CBD. Die Substanz, die zu einem Rausch führt, ist das THC. CBD, das keine Rauschwirkung aufweist, könnte medizinisch wirksam sein, etwas gegen RLS.

Studien zu CBD und RLS

Es wurde noch nicht umfassend wissenschaftlich untersucht, wie wirksam CBD bei RLS ist.

Es scheint aber Leute zu geben, die CBD in diesem Zusammenhang einnehmen. In einer kleinen Studie aus dem Jahr 2021, die vor allem im Vereinigten Königreich durchgeführt wurde, gaben über 42 % der Teilnehmer an, CBD gegen Schlaflosigkeit oder für einen besseren Schlaf zu nutzen, während weitere 5 % angaben, sie nähmen es gegen RLS ein.

Eine kleine Studie aus dem Jahr 2019 zur Wirksamkeit von Cannabisrauchen gegen RLS zeigte, dass regelmäßiger Cannabiskonsum RLS-Symptome lindern könnte.

Wie kommt man an CBD, um RLS zu lindern und besser zu schlafen?

Es gibt drei Hauptkategorien für CBD-Produkte:

Diese drei Arten von CBD werden in ganz verschiedenen Produkten angeboten, darunter:

Die Auswahl eines CBD-Produktes gegen RLS: Worauf man achten sollte

Sobald Sie sich für eine CBD-Produktart entschieden haben, ist es wichtig einen zuverlässigen Anbieter zu finden.

Das Gesundheitsministerium in Deutschland warnt, dass einige CBD-Produkte dubiose gesundheitliche Versprechungen machen und Inhaltsstoffe niedriger Qualität enthalten. Bisher wurden keine rezeptfreien CBD-Produkte zur medizinischen Anwendung zugelassen.

Der CBD-Gehalt eines Produktes muss auf dem Etikett angegeben werden, damit es verkauft werden darf. Es muss auch klargestellt werden, ob THC enthalten ist.

CBD online zu kaufen, kann praktisch sein, Sie sollten aber auf den Verkäufer achten. Nach einer Studie zu online verkauften CBD-Produkten:

Deshalb ist es so wichtig, einen renommierten CBD-Anbieter zu finden, dem Sie vertrauen können. Wir kommen gleich nochmal hierauf zurück.

Bei der Auswahl eines CBD-Produktes sollten Sie Folgendes vermeiden:

CBD-Vorteile bei RLS

CBD wird von vielen Menschen in ganz unterschiedlichen Situationen genutzt, um verschiedene Probleme zu behandeln, etwa RLS und Schlafprobleme. Viele davon geben an, dass CBD ihnen hilft, da keine traditionellen Arzneimittel verfügbar sind und außerdem kaum Nebenwirkungen auftreten.

Die Vorteile von CBD bei RLS sind noch unklar, da es nur wenig Forschung in diesem Bereich gab. Wenn Sie sich dazu entscheiden CBD gegen RLS zu nutzen, sollten Sie aufschreiben, welches CBD-Produkt Sie nutzen, in welcher Dosierung und was Ihre Reaktionen darauf sind. So kann es mit der Zeit für Sie einfacher sein, zu erkennen, ob Ihnen das Produkt hilft.

Nebenwirkungen von CBD bei RLSS

Obwohl CBD ein natürliches Produkt ist, kann es wie bei allen anderen Naturprodukten zu Nebenwirkungen kommen. Zu den Nebenwirkungen von CBD zählen:

Zu den anderen Methoden, wie Sie Ihre RLS-Symptome lindern können, zählen:

Einen CBD-Anbieter finden, dem Sie vertrauen können…

Wie findet man aber einen CBD-Anbieter, dem man vertrauen kann, um so gegen die RLS-Symptome anzugehen und besser schlafen zu können?

Das Wichtigste ist, gut zu recherchieren. Besuchen Sie die Webseiten der Firmen und lesen Sie die Erfahrungsberichte. Recherchieren Sie auch, woher sie ihr CBD beziehen und wie sie ihre Produkte herstellen.

Eine Firma, die Sie sich definitiv ansehen sollten, ist Sarah’s Blessing. Diese Firma hat sich den Ruf erarbeitet, die hochwertigsten CBD-Produkte zu vertreiben.

Sarah’s Blessing erhält sein CBD aus in der Schweiz angebautem Hanf und verwendet einen überlegenen CO2-Extraktionsprozess, um höchste Qualität und Potenz des CBDs sicherzustellen.

Um mehr über Sarah‘s Blessing und deren CBD-Produkte zu erfahren, die für alle fantastisch geeignet sind, die ihre Gesundheit fördern und erhalten möchten, klicken Sie hier.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.