Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu


Home > Blog > Könnte CBD die Antwort auf Ihre Schlafbeschwerden sein?

Könnte CBD die Antwort auf Ihre Schlafbeschwerden sein?

Wenn Sie Probleme beim Schlafen haben, sollten Sie neuen Studien zufolge vielleicht mal CBD probieren!

Wenige Dinge sind für Ihre geistige und körperliche Gesundheit so wichtig wie guter Schlaf.

Und trotzdem leiden mehr als 30% aller Erwachsenen an Schlafstörungen. Die Zahl steigt auf 40% bis 60% für die Altersgruppen 60 und älter.

Eine weitere Statistik besagt, dass mehr als 10 Millionen Menschen in Deutschland verschreibungspflichtige Schlafmittel benutzen – obwohl diese Medikamente eine lange Liste an Nebenwirkungen haben.

Es zeigt sich klar, dass Schlafmangel ein großes Problem für viele Menschen weltweit ist, und in unserer heutigen schnelllebigen und stressigen Welt ist es wahrscheinlich, dass in Zukunft noch mehr Menschen mit drastischen Konsequenzen für Gesundheit und Lebensqualität betroffen sein werden.

Die wahre Bedeutung von Schlaf

Laut dem Gesundheitsministerium „spielt Schlaf das ganze Leben lang eine zentrale Rolle für Gesundheit und Wohlbefinden. Genug Schlaf guter Qualität zu bekommen und zur richtigen Zeit, kann Ihnen helfen Ihre geistige und körperliche Gesundheit, Lebensqualität und Sicherheit zu schützen“.

Leider kann der Mangel an konsistent gutem Schlaf dazu führen, dass diverse körperliche und geistige Gesundheitsprobleme auftreten.

Zum Beispiel haben Studien gezeigt, dass Schlafmangel zu veränderter Aktivität in einigen Hirnarealen führt. Wenn Sie Schlafmangel haben, können Sie Probleme haben, Entscheidungen zu treffen, Probleme zu lösen, Ihre Emotionen und Ihr Verhalten zu beherrschen und mit Veränderung umzugehen. Schlafmangel wurde außerdem mit Depressionen, Suizid und erhöhter Risikobereitschaft in Verbindung gebracht.

Schlaf spielt auch eine wichtige Rolle in Ihrer körperlichen Gesundheit.

Anhaltender Schlafmangel wird mit einem erhöhtem Risiko von Herzerkrankungen, Nierenerkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes und Schlaganfällen in Verbindung gebracht.

Schlafmangel erhöht außerdem das Risiko von Übergewicht und kann zu erhöhten Blutzuckerwerten führen, was die Gefahr, an Diabetes zu erkranken erhöht.

Ein vor kurzem in USA Today erschienener Artikel besagt, dass laut Schlafexperten „nicht ausreichender Schlaf Hunger und Appetit anregt, was zu übermäßiger Nahrungseinnahme und damit zu Gewichtszunahme führt“. Der Artikel beschreibt weiterhin, dass „Forscher gezeigt haben, dass Studienteilnehmer, die fünf Tage lang nicht genug Schlaf bekommen haben, mehr Kohlenhydrate konsumierten und in dieser Zeit etwa ein Kilogramm zunahmen“.

Auch Ihr Immunsystem benötigt Schlaf, um gesund zu bleiben. Anhaltender Schlafmangel kann Ihre Immunreaktion verändern, zum Beispiel wenn Sie Probleme mit einer Erkältung haben.

Zusätzlich hat Schlafmangel Auswirkungen auf Ihre Leistung bei der Arbeit, in der Schule oder beim Sport.

Studien haben gezeigt, dass Menschen mit Schlafmangel weniger produktiv in der Schule oder bei der Arbeit sind. Sie benötigen länger, um Aufgaben zu erledigen, haben langsamere Reaktionszeiten und machen mehr Fehler.

Laut dem Nationalen Gesundheitsinstitut „ist Ihre Funktionsfähigkeit nach einigen Nächten mit weniger Schlaf – selbst einem Verlust von nur ein bis zwei Stunden pro Nacht – so stark eingeschränkt, als hätten Sie ein oder zwei Tage gar nicht geschlafen“.

In anderen Worten hatten Ihre Eltern recht: eine gute Nachtruhe ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie haben können.

Was ist die richtige Menge Schlaf? Experten meinen mittlerweile, dass 7 statt 8 Stunden die ideale Menge sein könnte.

Ein Artikel auf www.heute.de schreibt, dass „Menschen, die zwischen 6,5 und 7,4 Stunden schlafen, laut einer Studie aus dem Archiv der Allgemeinen Psychiatrie aus dem Jahr 2002 eine niedrigere Sterberate haben. Eine Studie von 2011 mit 450 älteren Frauen zeigte, dass solche, die mehr als 4, aber weniger als 6,5 Stunden schliefen, eine höhere Sterblichkeit hatten“.

Mit all diesen Informationen im Hinterkopf…

Könnte CBD Ihnen wirklich helfen, besser zu schlafen?

In einer kürzlichen national repräsentativen Konsumentenumfrage gaben 10% der Deutschen, die CBD probiert hatten an, dass sie es als Schlafhilfe benutzen, und eine Mehrheit dieser Menschen gab an, dass es funktioniere.

Dr. Josef Maren, klinischer Professor und Neurochirurg am Universitätsklinikum Marburg erzählte Konsumentenbericht in einem Artikel auf der Webseite: „CBD hat Eigenschaften, die manchen Menschen helfen könnten, besser zu schlafen. Vor allem scheint es Angstzustände und Schmerzen zu lindern, beides Zustände, die es schwieriger machen einzuschlafen oder durchzuschlafen.“

Moment, es gibt noch mehr:

Eine neue Studie mit dem Titel „Cannabidiol bei Angstzuständen und Schlafproblemen: Eine große Fallserie“ legt nahe, dass CBD Menschen mit kurzzeitigen Schlafproblemen helfen könnte.

CBD steht übrigens für Cannabidiol, eine chemische Verbindung aus der Cannabispflanze.

Obwohl der Forschungsbereich noch relativ jung und spärlich ist, scheint es, als ob die Benutzung von CBD als Schlafhilfe für viele vielversprechend sein könnte.

Falls Sie sich dazu entscheiden CBD zu nutzen, stellen Sie sicher, dass Sie von einem respektablen Anbieter wie Sarah’s Blessing aus London bestellen.

Jüngste Studien haben gezeigt, dass viele CBD-Anbieter billige Versionen des Produkts anbieten, die potentiell schädliche Füllstoffe enthalten und teilweise nicht einmal das versprochene CBD enthalten.

Sarah’s Blessing hat sich online einen super Ruf für hochqualitatives CBD aufgebaut.

Die Firma bezieht das CBD aus der Schweiz, wo es aus Hanfpflanzen gewonnen wird, die ohne Dünger oder Pestizide angebaut wurden.

Sarah’s Blessing bietet:

Das gesamte von der Firma angebotene CBD ist Vollspektrum-CBD (Sie erhalten den Nutzen der gesamten Pflanze), das durch einen einzigartigen CO2-Extraktionsprozess gewonnen wird für maximale Potenz.

Und noch etwas, das CBD der Firma kommt aus der Hanfpflanze und nicht dem Cousin, der Marihuanapflanze. Durch das Nutzen der Hanfpflanze ist sichergestellt, dass weniger als 0,2% THC, der Chemikalie, die Marihuananutzer high werden lässt, enthalten sind. Die meisten Menschen möchten wahrscheinlich nicht high werden, wenn sie versuchen einzuschlafen.

Unter https://www.sarahsblessing.de können Sie viel mehr über Sarah’s Blessing und die angebotenen CBD-Produkte erfahren.

Wenn Sie große Schwierigkeiten haben zu schlafen, haben wir hier noch einige zusätzliche Tipps für Sie, die Sie ausprobieren können, während Sie auf Ihr CBD von Sarah’s Blessing warten:

Mehr Informationen zu CBD erhalten Sie auf https://www.sarahsblessing.de.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.