Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu

Home > Blog > CBD ist ein fantastisches Schmerzmittel, aber sollte man es auch gegen Glaukomschmerzen einsetzen?

CBD ist ein fantastisches Schmerzmittel, aber sollte man es auch gegen Glaukomschmerzen einsetzen?

Unter Glaukom wird eine ganze Reihe von Augenproblemen zusammengefasst, die zu Verlust der Sehkraft bis hin zur Erblindung führen können, da der optische Nerv, ein Nerv im hinteren Bereich des Auges, geschädigt wird.

Zu Beginn der Erkrankung bemerken Sie die Symptome vielleicht gar nicht, da diese schleichend auftreten. Die einzige Möglichkeit, um festzustellen, ob Sie an einem Glaukom leiden ist eine Untersuchung der erweiterten Pupille.

Nach aktuellem Wissensstand ist zwar keine Heilung möglich, aber wenn ein Glaukom frühzeitig erkannt wird, ist es oft möglich den Sehverlust umzukehren.

Welche Arten von Glaukomen gibt es?

Es gibt einige deutlich unterscheidbare Arten von Glaukomen. In Deutschland ist das Offenwinkelglaukom am weitesten verbreitet und meistens wird diese Glaukomform gemeint, wenn von Glaukomen die Rede ist.

Winkelblockglaukome und erblich bedingte Glaukome sind zwei weitere, aber weniger häufig auftretende Glaukomformen.

Welche Anzeichen oder Symptome haben Glaukome?

Zu Beginn führen Glaukome in der Regel zu keinerlei Auffälligkeiten. Aus diesem Grund wissen auch nur 50 % der Betroffenen von ihrer Erkrankung.

Die Betroffenen können einen fortschreitenden Verlust ihrer Sehkraft erleiden. In der Regel ist zuerst das periphere Sehen (seitlich) betroffen, vor allem der Bereich der Augen am nächsten zu Nase. Die meisten Menschen bemerken am Anfang nicht, dass sich ihre Sehkraft verändert, da dies langsam fortschreitend geschieht.

Sobald sich die Krankheit dann aber verschlimmert, bemerken Sie, dass die Sehkraft zu den Seiten hin abgenommen hat. Wenn es nicht behandelt wird, kann ein Glaukom zur Erblindung führen.

Könnte CBD bei Glaukomen helfen?

CBD (Cannabidiol) ist eine Substanz, die aus der Cannabispflanze gewonnen wird. Im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol (THC) macht CBD aber nicht „high“.

Es gibt viele therapeutische Anwendungsfälle für CBD, auch wenn die Forschung an der Substanz noch lange nicht abgeschlossen ist. Die Forschungsergebnisse zur Frage, ob CBD auch bei Augenerkrankungen wie Glaukomen hilfreich sein kann, sind widersprüchlich.

Ist es möglich Glaukome mit CBD zu behandeln?

Glaukome sind eine der häufigsten Erkrankungen der Augen. Die Ursache liegt in der Regel in einem erhöhten Innenaugendruck. Dieser hohe Druck kann mit der Zeit das Augengewebe schädigen und zu einem Verlust der Sehkraft führen.

Die meisten Behandlungsmethoden bei Glaukomen konzentrieren sich darauf, den Druck im Auge zu senken, um einen Sehverlust zu vermeiden. Da CBD negative Auswirkungen auf den Druck im Auge haben könnte, wird von entsprechenden ophthalmologischen Fachgesellschaften eine Anwendung durch Glaukombetroffene aktuell nicht empfohlen.

Bis jetzt haben Studien zur Anwendung von CBD bei Glaukombetroffenen keine eindeutigen Ergebnisse gebracht. Zwei Studien ergaben beispielsweise, dass CBD zu einem erhöhten Augeninnendruck führt, drei Studien ergaben, dass es den Augeninnendruck senkt und vier Studien ergaben, dass es keine Auswirkungen auf den Druck im Auge hat.

Wegen dieser widersprüchlichen Ergebnisse kann es für Menschen mit Glaukom sicherer sein, auf die Einnahme von CBD zur Behandlung zu verzichten, bis weitere Daten verfügbar sind.

So funktioniert die Glaukombehandlung

Die üblichste Behandlung eines Glaukoms ist das Einträufeln medizinischer Augentropfen in das Auge. Solche Medikamente haben einen der beiden folgenden Effekte.

Entweder führen sie dazu, dass sich die Augenmuskeln entspannen, sodass die Flüssigkeit frei durch das natürliche Netzgewebe des Auges fließen kann oder sie führen zu einer Verringerung der Produktion von Flüssigkeit, sodass die aufgestaute Flüssigkeit Zeit hat abzufließen. Unter bestimmten Umständen kann eine Kombination aus beiden Ansätzen sinnvoll sein.

In schwerwiegenden Fällen kann eine Operation angezeigt sein, um den Druck schnell senken zu können. Aber auch nach einer Operation sind Augentropfen und andere Medikamente notwendig. Sie verhindern, dass der Druck wieder ansteigt.

Sobald Sie mit der Einnahme von Medikamenten gegen Ihr Glaukom begonnen haben, ist es absolut essentiell, dass Sie dabei bleiben. Falls Sie Ihre Medikamente nicht mehr wie beschrieben einnehmen, wird Ihr Augendruck wieder ansteigen. Ihre Sehkraft wird wieder beeinträchtigt und letzten Endes irreparabel beschädigt.

Wieso wollen viele Leute mehr über CBD und seine Wirkung bei Glaukomen erfahren?

Weil CBD ein wirksames Schmerzmittel ist, das Schmerzen lindern kann, die durch Glaukome ausgelöst werden.

Tatsächlich wird CBD von vielen Leuten als der größte Fortschritt in der Schmerzbehandlung seit Aspirin gehandelt.

Viele Schmerzpatienten geben an, dass sie dank CBD weniger Medikamente einnehmen müssen. Andere sagen sogar, dass sie durch CBD komplett auf ihre verschreibungspflichtigen Medikamente verzichten können.

Statistiken zeigen, dass die Einnahme von CBD vor allem bei älteren Menschen zunimmt. Innerhalb der letzten zehn Jahre hat sich der Verbrauch von CBD bei älteren Menschen um 455 % erhöht.

Da es keine berauschende Wirkung hat, wird CBD immer beliebter.

Eine Studie, die im hoch angesehenen medizinischen Fachmagazin JAMA veröffentlicht wurde, hat ergeben, dass etwas außergewöhnliches passiert, wenn CBD in einem Land legalisiert wird.

Der Verbrauch verschreibungspflichtiger Schmerzmittel geht zurück. Dazu zählen auch Tote durch Opiate.

Laut einer Studie, die im Fachmagazin Health Affairs veröffentlicht wurde, werden 2.000 Schmerzmittel weniger durch Ärzte empfohlen, sobald CBD legalisiert wird.

Sogar die Washington Post sagt, dass hierin „die Opposition von Pharmaunternehmen gegen CBD“ begründet liegt.

Aber sie führen einen aussichtslosen Kampf.

Eine wichtige neue Studie, die im European Journal of International Medicine veröffentlicht wurde, gibt an… dass 20 % der CBD-Nutzer keine Opioide mehr einnehmen.

In dieser bahnbrechenden Studie wurde CBD zur Behandlung von Krebs und Schmerzen an 2.700 älteren Menschen getestet.

Fast alle Teilnehmer an dieser Studie berichteten nach sechsmonatiger Anwendung von einer positiven Wirkung.

Ihre chronischen Schmerzen verringerten sich um die Hälfte und das ganz ohne Nebenwirkungen.

Fast alle konnten die Einnahme von Schmerzmitteln reduzieren. Andere verzichteten ganz auf die weitere Einnahme von Opioiden.

Aus diesem Grund loben einige Leute aus dem Gesundheitsbereich die Vorteile von CBD!

Dr. Sanjay Gupta, hauptverantwortliche Reporterin des CNN für medizinische Themen, sagt, dass…

„CBD, wenn es nur um Schmerzen geht, den Verbrauch von Opiaten deutlich senken könnte und damit auch die Zahl der unbeabsichtigten Überdosen, die den Hauptgrund für vermeidbare Todesfälle in den USA darstellen.“

Die Zeichen sind eindeutig: Fentanyl und Medikamente wie OxyContin werden vermutlich bald durch CBD ersetzt.

Deshalb setzen auch Glaukombetroffene ihre Hoffnung in CBD. Aktuell ist es allerdings ratsam noch auf weitere Studien zu warten, um eine eindeutige Antwort auf die Frage zu erhalten, ob CBD den Augendruck erhöht oder nicht, bevor man diese natürliche Substanz einnimmt.

Alle, die nicht an einem Glaukom leiden und ihre Schmerzen lindern wollen, können sofort mit der Einnahme von CBD beginnen.

Möchten Sie jetzt CBD nehmen?

Sarah’s Blessing ist eine bekannte, angesehene Firma, die eine Reihe von Vollspektrum-CBD-Produkten anbietet, unter anderem Bonbons, Tee, Öl und Creme.

Alle Produkte der Firma sind von höchster Qualität und werden von Expertenteams entwickelt.

Sarah’s Blessing nutzt ausschließlich hervorragende Inhaltsstoffe, die von langjährigen Partnern bezogen werden, die einen starken Fokus auf Sicherheit und Naturschutz haben. Diese Partner beliefern Sarah’s Blessing nur mit den besten organischen und 100 % natürlichen Inhaltsstoffen.

Alle Produkte von Sarah’s Blessing werden ausgiebig getestet und untersucht, um den Kunden nur die hochwertigsten Produkte zu liefern.

Klicken Sie hier, um Sarah’s Blessing heute zu besuchen.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.