Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu

Home > Blog > Gesundheitsvorteile von CBD, die so gut sind, dass man sie nicht ignorieren sollte!

Gesundheitsvorteile von CBD, die so gut sind, dass man sie nicht ignorieren sollte!

Der Markt für CBD (Cannabidiol) explodiert regelrecht. Alleine in den USA betrug das Marktvolumen im Jahr 2021 4,9 Mrd. USD und bis 2028 wird laut Global Newswire eine weitere Steigerung auf 47,22 Mrd. USD erwartet.

Der Hauptgrund für dieses Wachstum sind die Gesundheitsvorteile, die mit dieser ganz natürlichen Substanz in Verbindung gebracht werden.

Vorteile von CBD, wie die Linderung chronischer Schmerzen oder von Angstzuständen, haben einfach einen so immensen Einfluss, dass es für die meisten Leute nicht möglich ist, das zu ignorieren. Und genau das ist es, was das massive Wachstum in diesem relativ neuen Markt antreibt.

Viele Menschen möchten CBD selbst ausprobieren und herausfinden, ob all das, was sie gehört haben, wirklich stimmt. Oft hören Leute von Freunden oder Verwandten oder „von einem Freund eines Freundes“, wie „der eine da“ von der Einnahme von CBD profitiert hat und deshalb sollten sie es auch mal ausprobieren.

Und dann machen sie das. Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gallup hat ergeben, dass einer von sieben US-Amerikanern CBD nutzt; und diese Zahl wird noch weiter ansteigen, da immer mehr Menschen von CBD und all seinen positiven Effekten erfahren.

Welche Vorteile von CBD haben aber aktuell den größten Einfluss auf das Marktwachstum? Hier sind einige positive Effekte, die CBD mit sich bringt, die man einfach nicht ignorieren kann.

Schmerzlinderung

Eine vor kurzem erschienene Studie im European Journal of Pain zeigte, dass CBD auch eine gute Option zur Behandlung verschiedener Arten chronischer Schmerzen sein kann.

In einer Tierstudie zeigte sich, dass auf die Haut aufgetragenes CBD bei der Verringerung Arthritis-bedingter Schmerzen und Entzündungen half.

Eine weitere vor kurzem erschienene Studie zum Thema Schmerzen demonstrierte den Mechanismus, über den CBD Entzündungen und neuropathische Schmerzen, zwei der am schwierigsten zu behandelnden chronischen Schmerzen, unterdrückt.

Das sind gute Nachrichten für alle, die unter chronischen Schmerzen leiden. Viele Menschen leiden heutzutage beispielsweise an Schmerzen im unteren Rücken. Menschen wie Tanja, die zwar erst 35 Jahre alt war, sich wegen ihrer Schmerzen im unteren Rücken aber bewegte, als wäre sie 105.

Jetzt, nur zwei Jahre später, ist sie ein ganz anderer Mensch. Sie sieht viel jünger aus, als sie ist und sie hat unendlich viel Energie. Sie hat über 15 kg Gewicht verloren und ist die Definition einer scharfen Bombe mit einem flachen Bauch und strahlender Haut.

Aber das allerwichtigste ist: Sie ist jetzt schmerzfrei. Sie macht Yoga. Sie geht joggen. Und sie hat keine Rückenschmerzen mehr.

Was hat für Tanja diesen bedeutenden Unterschied gemacht? Es war CBD. Als sie angefangen hat, regelmäßig CBD einzunehmen, wurden ihre Rückenschmerzen immer weniger, bis sie irgendwann vollständig weg waren. So konnte sie dann auch besser schlafen und aktiver sein, sodass sie ihr Leben viel mehr genießen konnte.

Lindert Angstzustände

Ein weiterer Vorteil von CBD, der einfach zu gut ist, um ihn zu ignorieren, ist seine Wirkung gegen Stress und Angstzustände.

Sie müssen wissen, dass CBD mit den Rezeptoren in unserem Endocannabinoid-System interagiert.

Diese Interaktion könnte eine wichtige Rolle bei der Freisetzung von Serotonin spielen, einem Neurotransmitter, der für unsere Geistesgesundheit wichtig ist.

So sind zum Beispiel niedrige Serotoninspiegel häufig bei Menschen mit Depressionen zu finden und man geht auch davon aus, dass niedrige Serotoninspiegel zu Angstzuständen führen können.

Die zur Zeit beliebteste Behandlung für einen niedrigen Serotoninspiegel, oder eigentlich für Stress und Angstzustände, sind verschreibungspflichtige Medikamente, die als Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) bekannt sind. Diese Medikamente haben allerdings eine Reihe schlimmer Nebenwirkungen, wie etwa:

Dagegen ist CBD eine natürliche Substanz mit wenigen und sehr schwachen Nebenwirkungen (Trockener Mund, möglicherweise leichtes Schwindelgefühl).

Anders ausgedrückt bietet CBD allen, die unter Stress und Angstzuständen leiden, eine sichere und komplett natürliche Möglichkeit, sich zu entspannen und besser zu fühlen.

Nehmen wir Amelie als Beispiel. Sie war teilweise so gestresst, dass sie eine Panikattacke erlitt und kaum noch in der Lage war, zu atmen. Es hat sich angefühlt, als stünde ein Elefant auf ihrer Brust.

Nachdem sie alle möglichen Behandlungsmethoden ausprobiert hatte, die alle nichts gebracht haben, hat sie mit der Einnahme von CBD begonnen – und seither hatte sie keine Panikattacke mehr.

Sie sagt, dass sie sich jetzt viel entspannter fühlt und ganz sie selbst ist.

Hilfe bei Schlafstörungen

Wenige Dinge sind für Ihre körperliche und geistige Gesundheit so wichtig wie guter Schlaf.

Und trotzdem leiden mehr als 30 % aller Erwachsenen an Schlafstörungen. Die Zahl steigt auf 40 % bis 60 % für die Altersgruppen 60 und älter.

Eine weitere Statistik besagt, dass mehr als 10 Millionen Menschen in Deutschland verschreibungspflichtige Schlafmittel benutzen – obwohl diese Medikamente mit einer langen Liste an Nebenwirkungen kommen.

Es zeigt sich klar, dass Schlafmangel ein großes Problem für viele Menschen weltweit ist, und in unserer heutigen schnelllebigen und stressigen Welt ist es wahrscheinlich, dass in Zukunft noch mehr Menschen mit drastischen Konsequenzen für Gesundheit und Lebensqualität betroffen sein werden.

Dr. Joseph Maroon, klinischer Professor und Neurochirurg am University of Pittsburgh Medical Center erzählte Consumer Reports in einem Artikel auf ihrer Webseite: „CBD hat Eigenschaften, die manchen Menschen helfen könnten, besser zu schlafen. Vor allem scheint es Angstzustände und Schmerzen zu lindern, beides Zustände, die es erschweren, einzuschlafen oder durchzuschlafen.“

Tatsächlich sagen viele Leute, das CBD hervorragend beim Schlafen hilft. Ein Beispiel ist Andreas.

Andreas sagt, dass er sich bei der Arbeit gestresst gefühlt hat und diesen Stress dann mit nachhause genommen hat, was ihm den Schlaf geraubt hat.

Er hat dann vor dem Schlafengehen CBD eingenommen und schon bald konnte er schneller einschlafen und länger schlafen, ohne aufzuwachen.

Andreas berichtet, dass er bei der Arbeit jetzt mehr schafft, da er mehr Energie hat und gelassener ist.

Sind Sie bereit, die Vorteile von CBD selbst zu erleben?

Tanja, Amelie und Andreas verwenden alle CBD-Öl von Sarah‘s Blessing – und Sie können das jetzt auch.

Sarah’s Blessing hat sich online einen super Ruf für hochwertige CBD-Rezepturen aufgebaut.

Die Firma bezieht das CBD aus der Schweiz, wo es aus Hanfpflanzen gewonnen wird, die ohne Dünger oder Pestizide angebaut wurden.

Sarah’s Blessing bietet:

Das gesamte von der Firma angebotene CBD ist Vollspektrum-CBD (Sie erhalten den Nutzen der gesamten Pflanze), das durch einen einzigartigen CO2-Extraktionsprozess für maximale Potenz gewonnen wird.

Und noch etwas, das CBD der Firma kommt aus der Hanfpflanze und nicht ihrem Cousin, der Marihuanapflanze. Durch das Nutzen der Hanfpflanze ist sichergestellt, dass weniger als 0,2 % THC, der Chemikalie, die Marihuananutzer high werden lässt, enthalten sind.

Unter diesem Link können Sie mehr über Sarah’s Blessing und die angebotenen CBD-Produkte erfahren.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.