Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu

Home > Blog CBD > Sollten mehr ältere Menschen CBD nehmen, um ihre Gesundheit zu fördern und ihr Immunsystem zu stärken und so das Coronavirus zu bekämpfen?

Sollten mehr ältere Menschen CBD nehmen, um ihre Gesundheit zu fördern und ihr Immunsystem zu stärken und so das Coronavirus zu bekämpfen?

Während sich die Coronavirus-Pandemie weiter auf der ganzen Welt verbreitet, ist die ältere Bevölkerung besonders stark betroffen.

Es gibt verschiedene Gründe, warum ältere Menschen besonders anfällig für den Ausbruch des Virus sind.

Erstens besteht bei ihnen eine höhere Wahrscheinlichkeit, Vorerkrankungen zu haben. Zweitens sind alternde Immunsysteme meist schwächer als die Immunsysteme jüngerer Leute.

Die Kombination dieser zwei Umstände stellt für die Älteren ein höheres Risiko dar, sich mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren, einer Atemwegserkrankung, die Lungenentzündung und Symptome wie Fieber, Husten und Kurzatmigkeit hervorrufen kann.

Tatsächlich berichten Wissenschaftler, dass die ersten 17 Menschen, die am Ausbruch starben, der in China seinen Ursprung nahm, durchschnittlich 75 Jahre alt waren.

Seit das Coronavirus zum ersten Mal im Dezember 2019 in Wuhan, China, auftauchte, hat es 1.621.348 Erkrankungen gegeben, die zu 97.179 Todesfällen geführt haben. Die meisten Verstorbenen waren 65 Jahre alt oder älter.

Was können also ältere Menschen tun, um sich vor dem heimtückischen Virus zu schützen?

Coronavirus-Sicherheitstipps für Senioren

Bei älteren Erwachsenen und jenen mit ernsthaften Grunderkrankungen wie Herz- oder Lungenkrankheiten oder Diabetes scheint ein weit höheres Risiko für ernsthafte Komplikationen im Zusammenhang mit COVID-19, auch Coronavirus genannt, zu bestehen.

Um ihr Risiko einer Ansteckung zu vermindern, sollten diese Menschen:

Und wir haben noch einen Tipp:

Überlegen Sie, CBD, oder Cannabidiol, zu nehmen.

Warum sollten ältere Menschen CBD nehmen?

CBD, ein aus der Cannabispflanze gewonnenes Molekül, wird mit einer Vielzahl an gesundheitlichen Vorzügen in Verbindung gebracht, die besonders älteren Menschen helfen könnten.

Zum Beispiel nimmt man momentan an, dass CBD Entzündungen im Körper reduziert. Dies ist für ältere Menschen sehr wichtig, weil Entzündungen tendenziell vermehrt im Alter auftreten und sich als zugrundeliegende Faktoren bei einer ganzen Reihe von Gesundheitsprobleme erwiesen haben – alles von Gelenkschmerzen und Gedächtnisschwäche bis zu sehr ernsten Erkrankungen wie Krebs und Diabetes.

Wie funktioniert CBD? Diese Studie zeigt, dass Cannabidiol (CBD) und andere Cannabinoide die Freisetzung von Zytokin im Körper beeinträchtigen können, Proteine, die bei akuten und chronischen Entzündungen eine Rolle spielen.

CBD soll auch das Immunsystem regulieren, sodass es weiterhin gut funktioniert (Studie).

Und natürlich hat man auch gezeigt, dass CBD Stress und Angstzustände bei Menschen lindert (Studie). Stress kann sehr gefährlich sein und zu verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden führen, einschließlich der Schwächung des Immunsystems.

Ein stärkeres Immunsystem hilft älteren Menschen nicht nur dabei, sich besser vor dem Coronavirus zu schützen, sondern auch schneller zu genesen, wenn sie sich angesteckt haben.

Wesentliche Punkte, wenn man mit CBD beginnt

Leider überholt aus Hanf gewonnenes CBD-Öl aufgrund der ausufernden Beliebtheit von CBD schnell Olivenöl als meist gefälschtes Pflanzenextrakt auf der Welt.

Viele skrupellose Leute versuchen, von der momentanen CBD-Nachfrage zu profitieren, und sie bringen ihre Produkte schneller auf den Markt, wenn Qualität und Genauigkeit der Aufschrift vernachlässigt werden.

Stichproben von CBD-Produkten zeigen regelmäßig eine Fehldarstellung zwischen Etikett und tatsächlichem Inhalt bei verschiedenen Firmen auf.

Verstörender Weise findet sich in vielen Fällen nicht einmal CBD in der Rezeptur… oder wenn es enthalten ist, dann nur in sehr geringer Menge.

Daher sollten ältere Menschen sehr vorsichtig wählen, wo sie ihr CBD bestellen. Eine Firma, die durchgehend begeisterte Bewertungen erhält, ist Sarah’s Blessing aus London.

Sarah’s Blessing ist bekannt dafür, hochwertiges Vollspektrum-CBD in einer Vielfalt von Produkten zu liefern, einschließlich CBD-Öl, -Tee, -Bonbons und -Creme (Lotion).

Vollspektrum-CBD ist wichtig, weil es bedeutet, dass Nutzer des Produktes von allen Cannabinoiden in der Hanfpflanze profitieren.

Die Forschung zeigt, dass die Cannabinoide zusammenarbeiten, um die Vorteile von CBD zu verstärken. Außerdem haben die anderen Cannabinoide in der Hanfpflanze auch ihre eigenen gesundheitlichen Vorzüge.

Ältere Menschen, die Vollspektrum-CBD kaufen, werden also auch gesteigerte gesundheitliche Vorzüge genießen.

Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg von Sarah’s Blessing ist, dass die Firma aus Hanf gewonnenes CBD verwendet. Dies ist heute die bevorzugte Art von CBD, da Marihuana, das ebenso CBD enthält, in großen Teilen der Welt illegal ist.

Ältere Leute können sich jetzt CBD nach Hause liefern lassen

Sarah’s Blessing kann CBD in viele Länder versenden und hat sich einen guten Ruf für pünktliche Lieferung und exzellenten Kundenservice erarbeitet.

Das ermöglicht es älteren Menschen, ihren CBD-Vorrat nach Hause geliefert zu bekommen, ohne das Haus zu verlassen und eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu riskieren. Besuchen Sie https://www.sarahsblessing.de/ um mehr zu erfahren.

Häufige Fragen älterer Menschen zu CBD

Werde ich high, wenn ich CBD nehme?

Nein, das von Sarah’s Blessing angebotene CBD kommt von der Hanfpflanze, die per Gesetz nur extrem wenig THC enthält.

THC ist ebenso ein Cannabinoid und findet sich in hohen Dosen in Marihuana. THC führt dazu, dass Marihuana-Nutzer sich high fühlen. Nochmals, Hanf enthält nur minimale THC-Anteile und führt bei Nutzern nicht zu einem High.

Ist CBD sicher?

Ja, denn für CBD konnten keine ernsthaften Nebenwirkungen nachgewiesen werden, nicht einmal bei hohen Dosen.

Wird es bei meinen Schmerzen und Angstzuständen helfen?

Studien haben gezeigt, dass CBD sowohl Schmerzen als auch Angstzustände lindert. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie sich nach ein paar Tagen regelmäßiger CBD-Einnahme jünger und gesünder zu fühlen beginnen.

Ist CBD teuer?

Das kommt oft auf den CBD-Anbieter an, von dem Sie bestellen. Sarah’s Blessing bietet hochwertigste CBD-Produkte zu sehr erschwinglichen Preisen an.

Besuchen Sie einfach die Website der Firma unter https://www.sarahsblessing.de/ und machen Sie sich selbst ein Bild.

Sarah’s Blessing bietet:

Sämtliches CBD ist organisch in der EU geerntet und hergestellt. Die CBD-Öle der Firma sind kaltgepresst und unraffiniert und verwenden eine hocheffektive Sublingual-Anwendung.

Um mehr zu erfahren klicken Sie hier.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.