Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu

Home > Blog CBD > Kann CBD Ihr Aussehen verbessern?

Kann CBD Ihr Aussehen verbessern?

Eine der interessanteren Entwicklungen des jüngsten Marihuana-Trends ist die Anzahl der Hautpflege-Unternehmen, die angefangen haben, Produkte mit CBD, oder Cannabidiol, herzustellen.

Cannabidiol (CBD) ist eine chemische Verbindung aus der Cannabispflanze. Es macht Sie nicht high, aber laut einigen Forschern, die es für die Behandlung von Angstzuständen empfehlen, hat es eine beruhigende Wirkung.

Aber CBD ist nicht nur für die Behandlung von Angstzuständen bekannt. Es wird außerdem mit einer Anzahl an anderen Gesundheitsvorteilen in Verbindung gebracht, unter anderem der Verbesserung der Haut.

Genauer gesagt, sagen viele Dermatologen, dass CBD entzündungshemmende und oxydationshemmende Eigenschaften hat.

Das ist wichtig, weil viele Hautprobleme, wie Ekzeme, mit Entzündungen in Verbindung gebracht wurden.

Zusätzlich hängen bestimmte Symptome, die wir mit dem Altern in Verbindung bringen – wie etwa Falten, Altersflecken und trockene, hängende Haut – mit oxidativem Stress zusammen, den ein Antioxidationsmittel reduziert.

Es gibt noch einen weiteren Hautvorteil, der mit CBD assoziiert wird, nämlich dass es helfen kann, die von unseren Poren ausgeschiedene Ölmenge zu verringern. Die Menge des ausgeschiedenen Öls zu verringern kann zur Verringerung von Akne bei denen führen, die daran leiden.

Um es zusammenzufassen, geht man heute weitläufig davon aus ,dass CBD Entzündungen, oxidativen Stress und die Ölproduktion reduziert – alle drei große Vorteile für die Haut.

Deshalb ist es keine Überraschung, dass so viele Firmen jetzt Öle, Lotionen und Cremes produzieren, die CBD enthalten.

Aber wenn es um die Produkte geht, ist nicht alles gleich

Tatsächlich enthalten viele Hautpflegeprodukte, die ein Cannabisblatt auf der Verpackung haben, gar kein CBD.

Viele dieser Produkte enthalten Hanfsamenöl, das auch als Sativasamenöl bekannt und eine Art von Öl ist, die kein CBD enthält.

Ein weiteres Problem mit Hautpflegeprodukten ist die Art CBD, die sie enthalten.

CBD-Isolat unterscheidet sich wesentlich von Vollspektrum-CBD

CBD-Isolat ist CBD, das von den anderen Cannabinoiden der Cannabispflanze isoliert wurde.

Vollspektrum-CBD enthält CBD sowie die weiteren Cannabinoide, die in der Cannabispflanze zu finden sind.

Das macht durch den sogenannten Entourage Effekt einen großen Unterschied.

Was ist der Entourage Effekt?

Wenn Sie sich eine Cannabispflanze genauer ansehen, werden Sie sehen, dass sie mit klebrigem kristallinen Harz überzogen ist. Innerhalb dieses Harzes befinden sich hunderte therapeutische Substanzen, die als Cannabinoide und Terpenoide bekannt sind.

Wir haben bereits CBD, eines der vorhandenen Cannabinoide, besprochen, es gibt aber noch viele mehr.

Neue Forschungsergebnisse scheinen anzudeuten, dass diese Cannabinoide mit den Terpenoiden zusammenarbeiten, um eine bessere Wirkung zu produzieren.

Sehen Sie zum Beispiel, was Leafly.com zu der einzigartigen Verbindung unter Cannabinoiden und zwischen Cannabinoiden und Terpenoiden zu sagen hat:

„[…] Wie Cannabinoide und Terpenoide zusammenarbeiten, ist ein weiteres interessantes Thema. In diesem Forschungsbereich ist der Neurologe Ethan Russo instrumental, der seit langem Cannabisverbindungen und ihre Rolle im Körper untersucht. In seiner Studie „THC zähmen: Potentielle Cannabis-Synergie und Phytocannbinoid-Terpenoid Entourage Effekte“, gibt er detailliert wieder, wie Cannabis-Verbindungen die gegenseitige Wirkweise beeinflussen.

Wir reden hier nicht nur über das bekannte THC-CBD-Gespann – selbst kleine Mengen Terpene (duftende Öle, die Cannabis den Geruch verleihen) können einen Unterschied machen.

Das Terpen Myrcen zum Beispiel kann den Widerstand in der Blut-Hirn-Schranke verringern, was eine einfachere Aufnahme weiterer hilfreicher Chemikalien ermöglicht. Pinene helfen dabei, durch THC beeinträchtigter Wahrnehmung und beeinträchtigtem Gedächtnis entgegen zu wirken. Eine Kombination von Terpenen, Pinenen, Myrcenen und Caryophyllenen hilft bei der Bekämpfung von Angstzuständen. Die Mischung von Terpenen, Linalool und Limonen mit dem Cannabinoid CBG zeigt gute Ansätze in der Behandlung von MRSA. THC in Verbindung mit CBN ergibt einen gesteigerten sedativen Effekt. Linalool und Limonen in Verbindung mit CBD wird als Behandlungsmöglichkeit bei Akne untersucht.“

Das Fazit ist…

Durch den Kauf eines Produkts mit Vollspektrum-CBD erhält der Konsument einen viel größeren potentiellen Nutzen – Nutzen, der über das Aussehen ihrer Haut hinausgehen könnte.

Man könnte CBD auch als eine neue Art von Vitamin sehen, und genau wie wenn Sie andere Vitamine zu sich nehmen, erhalten Sie das, was Sie brauchen.

Wenn Sie also oxidativen Stress reduzieren müssen, um bessere Haut zu erhalten, bekommen Sie diesen Nutzen. Wenn Sie schmerzende Gelenke behandeln oder gegen Angstzustände vorgehen möchten, werden Sie diese Vorteile erhalten.

CBD kann vielfältige Effekte auf uns haben und durch die regelmäßige Einnahme könnten wir beginnen, viele Vorteile zu sehen, zum Beispiel in dem Zustand unserer Haut.

Ein bekannter Hersteller von Vollspektrum-CBD-Produkten, die der Haut helfen, ist Sarah’s Blessing.

In London ansässig, bietet Sarah’s Blessing eine CBD-Creme, die der erste klinisch belegte CBD-Konsumartikel ist, der Ihre Haut repariert, erneuert und beruhigt.

Dank dieser mit Vollspektrum-CBD versetzten und mit 100% Cannabis-Terpenen parfümierten nährenden Formel wird sich Ihre Haut gesund und erneuert anfühlen.

Vollextrakt-Cannabis umschließt alle natürlichen Wachse und Fettsäuren der Pflanze, was Ihre Haut dazu bringt, sich zu reparieren, erneuern und beruhigen, und sofortige Linderung verschafft.

Die einfach zu benutzende 50 ml-Flasche der Firma ermöglicht eine besonders gezielte Anwendung des kosmetisch formulierten CBDs direkt auf Ihrer Haut.

Sarah’s Blessing bietet außerdem 3%iges, 6%iges und 9%iges CBD-Öl an, das sehr hochwertig ist und durch einen superkritischen CO2-Extraktionsprozess aus Cannabis sativa gewonnen wird.

Die CO2-Extraktion verbessert nicht nur die Qualität des CBDs, sondern bewahrt auch ein ganzes Spektrum an anderen Cannabinoiden, Terpenen, Flavonoiden, Nährstoffen und Antioxidantien. Alle Produkte enthalten weniger als 0,3% THC.

THC ist das Cannabinoid aus Marihuana, das Konsumenten high werden lässt.

Das Wichtigste bei Hautpflegeprodukten ist, sich bewusst zu sein, dass ein Cannabisblatt auf der Verpackung nicht bedeutet, dass sie nützliches CBD enthalten. Und wenn ein Produkt CBD enthält, kann die Art des enthaltenen CBDs Einfluss auf den erhaltenen Nutzen haben.

Suchen Sie nach Vollspektrum-CBD aus Hanf, das aus einem renommierten Anbaugebiet kommt. Zum Beispiel erhält Sarah’s Blessing sein gesamtes CBD aus der Schweiz, die sich schnell als Hersteller des hochwertigsten, aus Hanf gewonnenen CBD auf dem Markt platziert hat.

Um mehr über Sarah’s Blessing und seine Vollspektrum-CBD-Produkte, wie etwa die bahnbrechende CBD-Creme, zu erfahren, besuchen Sie www.sarahsblessing.de.

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.