Zeitlich begrenztes Angebot: Erhalten Sie zu ausgewählten Packungen GRATIS Flaschen dazu

Home > Blog CBD > Top 10 überraschende Promis, die CBD-Öl nutzen

Top 10 überraschende Promis, die CBD-Öl nutzen

Prominent zu sein ist stressig. Leistung auf höchstem Niveau zu bringen, während man konstant dem kritischen Auge der Öffentlichkeit ausgesetzt ist, setzt jeden enorm unter Druck – selbst die Abgehärtetsten. Deshalb ist es keine Überraschung, dass in den vergangenen Jahren CBD-Öl eine Reihe berühmter Nutzer und Unterstützer aus den Reihen der Promis und der Welt des Sports gewonnen hat!

CBD wird immer bekannter als das Mittel erster Wahl bei einer Vielzahl von Leiden, von Schizophrenie bis Muskelkater. Es ist bekannt dafür, Angstzustände zu reduzieren und zu tiefen Entspannungszuständen zu führen, von der Wirkung auf wichtige Körperfunktionen – physisch wie psychisch – gar nicht zu sprechen.

Von wie vielen Promis auf dieser Liste wussten Sie, dass sie Hanföl nutzen?

Mike Tyson

Respektiert (und gefürchtet) während seiner Zeit als KO-Künstler im Ring und für die wilden Eskapaden außerhalb, ist „Iron Mike“ mittlerweile ruhiger und zu einem Fürsprecher für nicht nur CBD, sondern die heilenden Eigenschaften von Cannabinoiden im Allgemeinen geworden. In einem vor kurzem geführten Interview bezeichnete der ehemalige Schwergewichts-Champion CBD als „Wunderöl“ und beschrieb die Reihe an Leiden, physisch wie mental, bei denen es ihm geholfen hat.

Hier diskutiert er es auf dem „The Church of What’s Happening Now“ Podcast:

Kim Kardashian-West

Neben der Zeit, die sie mit ihren Geschäften, ihrer Modelkarriere und Besuchen im Weißen Haus verbringt, beschäftigt sich die Mega-Influencerin mit CBD und hat es sogar als Thema für die Babyparty ihres vierten Kindes gewählt. Bei der Veranstaltung dreht sich alles um Entspannung – etwas, wonach sich jede Mutter sehnt! Gäste nutzten CBD-Öl, machten ihre eigenen CBD-Produkte und nahmen sogar an einer Gruppensitzung im Sound-Bad teil. „Lasst uns einen Sonntag richtig entspannen“, sagte Kardashian-West als es sich die Gäste auf ihren Yoga-Matten bequem machten, „also nimmt jeder mal einen Zug und trägt etwas Öl auf.“

Brendan Schaub

Der ehemalige Football-Spieler, UFC-Fighter und seit neuestem Stand-Up-Comedy-Sensation Brendan Schaub setzt sich stark für den Nutzen von CBD ein – nicht für sich selbst, aber für seinen Sohn, der unter Epilepsie leidet. Seine Ärzte rieten ihm, seinem Sohn eine Unmenge an Medikamenten zu geben, Schaub wurde aber von einem Mütter-Forum geraten, diese zu vermeiden, da die Medikamenten seinen Sohn irreversibel verändern würden. Er entschied sich statt dessen dafür, seinem Sohn CBD zu geben und seitdem, sagt er, sei sein Sohn anfallsfrei.

Whoopi Goldberg

Die Schauspielerin, die Academy- und Grammy-Awards gewonnen hat, ebenso Komödiantin und Moderatorin von The View, ist nicht bekannt dafür, mit ihren Meinungen hinterm Busch zu halten oder einzuknicken. Sie ist seit langem Fürsprecherin nicht nur für auf CBD basierende Heilmittel, sondern auch für medizinisches Cannabis und dessen Anwendung, insbesondere für Frauen. 2018 veröffentlichte sie einen Kommentar im Orange County Register, in dem sie sagte, sie wolle bekanntmachen, dass es „holistische und therapeutische Ansätze“ zur „Linderung der Schmerzen unseres natürlichen Zyklus“ gibt. Ihre Marke Whoopi und Maya produzieren und vertreiben eine Reihe medizinischer Marihuana-Produkte in den USA, unter anderem CBD-Öle, die entwickelt wurden, um bei Menstruationsschmerzen zu helfen.

Jennifer Aniston

Die Schauspielerin und Medienpersönlichkeit ist nicht nur auf der ganzen Welt für ihre Rolle als Rachel in Friends bekannt, sondern auch als Ziel ganzer Heerscharen unersättlicher Fotographen und Paparazzi. Es ist daher keine Überraschung, dass sie CBD gegen Schmerzen, Stress und Angstzustände einsetzt. Sie erzählte US Weekly: „Es hat alle Vorteile von Marihuana, ohne das High“.

Olivia Wilde

Ähnlich wie Aniston redet Olivia Wilde offen darüber, dass sie CBD im Kampf gegen Stress nutzt und damit versucht, mit etwas Purem in Verbindung zu kommen. So beschreibt sie das Extrakt als eine „außergewöhnlich effektive natürliche Alternative zu so vielen verschiedenen Medikamenten“.

Joe Rogan (und Ted Nugent)

Vielleicht besser bekannt für seine Liebe zu UFC, THC und allem, was mit der Bogenjagd und Elchen zu tun hat, ist der freimütige Stand-Up und Podcaster ein großer Unterstützer der Anwendungsbereiche von CBD-Öl. Mehrere Male während seines Podcasts und seiner Bühnenshow bezeichnete er CBD „als radikalen Entzündungs-Fighter“ und hat betont, dass er es als Schlafmittel den häufiger benutzten Medikamenten wie Zolpidem vorzieht. Er behauptet außerdem, dass er „Ted Nugent drauf gebracht hat,“ um dem Sänger und Aktivisten bei einer Knieverletzung zu helfen.

Hier diskutiert er CBD und Angstzustände mit dem Rennfahrer Dale Earnhardt Jr.!

Michael J Fox

Fox, der seit langem mit Parkinson lebt, war vor kurzem aufgrund seines Einsatzes von Cannabinoiden in der Behandlung seiner Krankheit in den Nachrichten. Neben der persönlichen Nutzung von CBD für die eigene Krankheit des beliebten Schauspielers hat auch die Michael J. Fox Stiftung für Parkinson-Forschung bekannt gegeben, dass „zukünftige Studien groß und gut konzipiert sein sollten, um klare Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit von Marihuana und Cannabinoiden in der Behandlung von Parkinson zu erhalten.“

TJ Dillashaw

Dillashaw und eine Vielzahl weiterer professioneller MMA-Kämpfer haben sich für den Gebrauch von CBD ausgesprochen. Obwohl sich das Produkt noch immer in einer Grauzone befindet, was die Drogentests der Liga betrifft, sind die entzündungshemmenden Eigenschaften und Vorteile des Öls vor allem für Kämpfer nicht zu leugnen. 2018 wurde Dillashaw zu einem offiziellem „Green Roads Athlete,“ da er „ein langjähriger Nutzer ihrer Produkte“ ist.

Seth Rogen

Dass Seth Rogen alles in Verbindung mit Marihuana unterstützt, ist keine Überraschung, aber 2014 hatte Rogen einen witzigen und gefühlvollen Auftritt vor dem US-Kongress, wo er sich dafür einsetzte, dass mehr für Alzheimer-Patienten getan wird. Er beschrieb den Fall seiner Schwiegermutter, die mit der Krankheit diagnostiziert wurde und die Herausforderungen, vor denen seine Familie stand, um ihr dabei zu helfen mit der Krankheit umzugehen. Die Stiftung Rogens und seiner Frau, Hilarity for Charity, setzt sich für die verbesserte Wahrnehmung von und einen Dialog über Alzheimer ein, sowie die finanzielle Unterstützung von Forschung zu CBD zur Linderung der Krankheit. Die Stiftung steckt außerdem hinter einem Film des gleichen Namens, um die eigenen Aktivitäten besser zu dokumentieren.

Sehen Sie sich seine Bekundung an:

 

Eigentümer und Betreiber von Sarah’s Blessing:
Spring Life Ltd.
3rd Floor 86-90 Paul Street, London
England, EC2A 4NE
08001809006

KUNDENSERVICE

  • sales@sarahsblessing.de
  • 8 – 17 Uhr MEZ

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.